Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Vorsfelde: Fahrstuhl für Schulzentrum wird teurer

Wolfsburg-Vorsfelde Vorsfelde: Fahrstuhl für Schulzentrum wird teurer

Vorsfelde. Der neue Fahrstuhl im Vorsfelder Schulzentrum wird deutlich teurer. Statt der geplanten 350.000 Euro muss die Stadt dafür nun 439.000 Euro bereitstellen. Grund sind eine veränderte Kabinenausstattung, neue Elektroleitungen und vor allem höhere Kosten bei den Handwerksarbeiten.

Voriger Artikel
Kyffhäuser-Fest: Geselliges Katerfrühstück zum Abschluss
Nächster Artikel
Erntekrone wird heute hochgezogen

Es wird deutlich teurer: Das Vorsfelder Schulzentrum Im Eichholz bekommt einen neuen Fahrstuhl, die Arbeiten dafür laufen bereits.

Quelle: Photowerk (gg)

Die Verwaltung hat dazu eine Vorlage erarbeitet, Ausschüsse diskutieren darüber, am 7. Oktober stimmt der Rat darüber ab. Die um 89.000 Euro gestiegenen Kosten kommen zum denkbar ungünstigen Zeitpunkt, denn angesichts der VW-Krise hat sich die Stadt einen strengen Sparkurs verordnet.

Das Schulzentrum Im Eichholz erhielt im Rahmen des Schul-Modernisierungsprogramms einen zweiten so genannten Senkrechtaufzug. „Seit Schuljahresbeginn wird er genutzt“, so Andreas Carl von der Kommunikation der Stadt. Restarbeiten wie der Einbau der Glasscheiben erfolgen in den Herbstferien.

Das veranschlagte Geld für den Aufzug reicht aber nicht. Ein Grund: Die Kabinenausstattung muss behinderten-gerecht gestaltet werden. Ein wesentlicher Teil der Mehrkosten entstand jedoch, weil sich bei der Ausschreibung der Bauaufträge gezeigt hatte, dass die eingegangenen Angebote der Firmen deutlich höher sind als die einkalkulierten Kosten.

Die Stadt will für diese Ausgaben 89.000 Euro bereitstellen, gehe aber davon aus, dass sie den Betrag nicht vollständig benötigt.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark