Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Volkstanzgruppe: 20. Geburtstag mit Gästen
Wolfsburg Vorsfelde Volkstanzgruppe: 20. Geburtstag mit Gästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 14.05.2015
Grund zur Freude: Die Vorsfelder Volkstanzgruppe feiert am Wochenende ihr 20-jähriges Bestehen. Quelle: Gero Gerewitz (Archiv)
Anzeige

Angefangen hat die Volkstanzgruppe unter dem Dach des Heimatvereins und unter der Leitung von Erika Weiblinger im Jahr 1995. Fünf Tänzer waren dabei, mittlerweile ist die Gruppe auf 15 aktive Mitglieder angewachsen. Bärbel Hage ist seit zehn Jahren dabei und hat vor vier Jahren die Gruppenleitung übernommen. „Tanzen verbindet und macht den Kopf frei“, so lautet ihr Motto.

Im Laufe der Jahre hat die Gruppe 25 Tänze einstudiert, darunter der Lauterbacher, der Hamburger Kontra und die Tangermünder Quadrille. Auftritte bei der Drömlingmesse, Tag der Niedersachsen, Landestrachtenfest und beim Vorsfelder Schützenumzug gehören seit Jahren zu regelmäßigen Aktivitäten. Dabei tragen die Tänzer die Braunschweiger Sonntagstracht von 1860. Doch auch gemeinsame Ausflüge, etwa nach Wien oder Prag, stehen auf dem Programm.

Am Sonntag, 17. Mai, feiert die Vorsfelder Volkstanzgruppe den 20. Geburtstag im Rolf-Nolting-Haus (Am Drömlingstadion). Eingeladen sind andere Tanzgruppen sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung. Aufgeführt werden verschiedene Tänze.

„Wir hoffen, dass wir noch viele weitere Jahre im guten Team aktiv bleiben. Über Zuwachs würden wir uns auch freuen“, sagt Bärbel Hage. Interessierte können sich bei ihr unter Tel. 05363/989247 melden.

dn

Vorsfelde.  Die Polizei sucht mögliche Zeugen zu einem mysteriösen Vorfall, der sich in der Nacht zu Sonntag in Vorsfelde ereignet haben soll.

11.05.2015

Reislingen. „Doppelspiel“ heißt zu Recht die Krimi-Komödie des französischen Autors Robert Thomas, die am Samstag ihre heftig beklatschte Premiere im Reislinger Holzbanktheater feierte. Denn doppelt und falsch spielt hier (fast) jede der Bühnenfiguren, bevor am Ende die Bösen ihre verdiente Strafe erhalten.

10.05.2015

Wendschott. Zwei Leichtverletzte und zwei kaputte Autos sind die Bilanz eines Unfalls gestern Vormittag in Wendschott. Zwei Senioren (82 und 76 Jahre alt) waren auf der Kleitschestraße mit ihren Fahrzeugen kollidiert.

08.05.2015
Anzeige