Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Vogelschau im Schützenhaus: Mehr als 300 Tiere sind zu sehen

Wolfsburg-Vorsfelde Vogelschau im Schützenhaus: Mehr als 300 Tiere sind zu sehen

Vom Ziegensittich bis zum Kakadu: Am Wochenende sind im Schützenhaus bei der großen Vogelschau der Vogelfreunde Vorsfelde mehr als 300 Tiere zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. am Freitag prämierte eine Jury bereits die besten Tiere.

Voriger Artikel
Unzertrennlich: Björn Hoffmann und das Golf Cabrio
Nächster Artikel
Schützenhaus verwandelte sich in Vogelparadies

Vogelfreunde im Vorsfelder Schützenhaus: Am Freitag wurden die besten Züchter ausgezeichnet, am Wochenende können Besucher mehr als 300 Tiere sehen.

Quelle: Britta Schulze

Mehr als 300 Vögel von 16 Züchtern sind in diesem Jahr bei den Vogelfreunden ausgestellt. Die Preisrichter der Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht (AZ) bewerteten die Tiere gestern in drei Oberkategorien nach bundesweiten Standards. Kriterien waren unter anderem die Vitalität der Vögel und die Ausstattung ihrer Volieren.

Die AZ-Medaille für den besten Großsittich erhielt Edgar Sauke, früher Vorsitzender der Vogelfreunde. Der amtierende Vorsitzende Jens Oppermann bekam die Medaille für den besten Wellensittich, Peter Balles durfte die Auszeichnung für den besten Kanarienvogel mit nach Hause nehmen. „Den Preis gewinne ich zum ersten Mal, da freue ich mich!“, sagte Balles.

Am Samstag um 10 Uhr eröffnet Ortsbürgermeister Günter Lach die Ausstellung für Besucher und übergibt zudem den Pokal für die beste Gesamtleistung an einen der Züchter. Bei einer Tombola können die Gäste etliche Preise gewinnen, darunter echte Wellensittiche. „Die sind bei unserer Tombola schon seit Jahren sehr begehrt“, so Jens Oppermann. Der Eintritt für die Vogelschau beträgt für Erwachsene drei, für Kinder und Jugendliche einen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang