Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Vogelsang: Neues Betonwerk in Betrieb

Reislingen: Probstsche Kuhle wird aufgegeben Vogelsang: Neues Betonwerk in Betrieb

Reislingen. Das neue TSN Transportbetonwerk im Vogelsang ist fertig. „Es läuft im Probebetrieb“, sagt Jürgen Schulz, Technischer Leiter TSN Beton. „Anfang oder Mitte 2017 soll der Betrieb dort komplett starten.“

Voriger Artikel
Uwe Rotty schlichtete viele Streitfälle
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt in Vorsfelde ist gestartet

Startschuss am neuen Standort: Die Firma TSN Beton hat den Probebetrieb des neuen Werkes im Vogelsang gestartet. Ab Januar soll der Normalbetrieb anlaufen.

Quelle: Roland Hermstein

TSN Beton hat sein neues Firmengelände an der Einmündung Marie-Curie-Allee/Gustav-Hertz-Straße gebaut. Dort stehen das neue Betriebsgebäude, eine Betonmischanlage sowie Silos für Zwischenmittel, Zement, Wasser, Kies und Sand. Aktuell läuft das Betonwerk probeweise, ab Januar soll es im Normalbetrieb laufen.

Das soll auch das komplette Team aus der Probstschen Kuhle in Reislingen in den Vogelsang ziehen. „Im Januar/Februar räumen wir die alte Fläche“, sagt Schulz. Mit der dortigen Fläche hat die Stadt Wolfsburg weitgehende Pläne: „Wunsch ist es, langfristig ein Wohngebiet zu entwickeln“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Dazu müsse man aber alle Gewerbebetriebe aus der Probstschen Kuhle umsiedeln. Immerhin, so Schmidt: „Mit der Neuansiedlung des TSN-Betonwerks in den Vogelsang ist es gelungen, einen ersten Betrieb umzusiedeln.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr