Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Vogelsang: Bahngleise werden saniert

Wolfsburg-Vorsfelde Vogelsang: Bahngleise werden saniert

Vorsfelde . Die Bahngleise im Vorsfelder Vogelsang sind sanierungsbedürftig. Die Stadt rechnet mit Reparaturkosten von 130.000 Euro. Schon im Sommer investierte sie 134.000 Euro.

Voriger Artikel
Ortsrat: Fahrstuhl im Vorsfelder Rathaus
Nächster Artikel
Hitziger Disput: Ehrenmal moderner gestalten?
Quelle: Google Maps

„Die Gleise im Vogelsang sind am Ende“, sagte Jürgen Ballmann (Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination) jetzt im Vorsfelder Ortsrat. „Sie haben eine Belastung von bis zu 600.000 Tonnen pro Fahrt, deutlich mehr als woanders.“ Die Gewerbebetriebe im Vogelsang nutzen die Gleise werktags im Drei-Schicht-Betrieb und sonntags überwiegend im Zwei-Schicht-Betrieb, täglich seien drei Rangierlokomotiven im Einsatz. Gemäß einer Vereinbarung mit der Deutschen Bahn sei die Stadt Wolfsburg für die Industriegleise im Vogelsang zuständig.

Bereits im Sommer 2014 erneuerte die Stadt Weichen für 134.000 Euro. Jetzt gibt es weitere „erhebliche Mängel“, so Ballmann. Die Beseitigung der Schäden an Schienen und Weichen koste 130.000 Euro. Der Ortsrat gab grünes Licht.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg