Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Viktor Keil gewann das Preisschießen

Wolfsburg-Brackstedt Viktor Keil gewann das Preisschießen

Brackstedt. Fröhliche Gesichter in der Schießsparte des SV Brackstedt: 130 Teilnehmer machten beim öffentlichen Preisschießen mit. „Damit sind wir sehr zufrieden“, freute sich Spartenleiter Frank-Michael Topp. Jetzt fand die Siegerehrung im Sportheim statt.

Voriger Artikel
Versuchter Wohnhauseinbruch - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
MGV Hehlingen freut sich über Sänger-Nachwuchs

Preisschießen in Brackstedt: Jetzt wurden die Sieger geehrt.

Quelle: Photowerk (bs)

Einzelsieger wurde der Brackstedter Viktor Kohl: Er schaffte einen Gesamtteiler von 5,41. Zweiter wurde Karlheinz van Hoorn (Völlernfehern; 5,98) vor dem Vorjahressieger Matthias Thom (6,76). Der Sieger bekam 300 Euro Preisgeld, der Zweite 200 Euro und der Dritte 100 Euro. „Alle anderen Teilnehmer bekamen Fleischpreise“, berichtete Spartenleiter Topp.

In der Mannschaftswertung - 17 Teams traten an - ging es um Pokale. Den goldenen Pokale gewann das „Team ohne Limit“ (Frank und Angelika Eckstein, Frank-Michael und Anja Topp sowie Raimund Burbulla) mit einem Gesamtteiler von 31,99. Sie verwiesen die „Doku-Runde“ (Marcel Schulz, Manfred und Marita Rösner, Lutz Gifhorn und Peter Howe) auf Platz zwei (36,87) und Tell Mörse I (Gordon Baruth, Ullrich Müller, Bernhard Hettwer, Christine Elvers und Dieter Gehlen) auf Rang drei (43,13).

Jeweils eine leckere Torte gab es für die Tagesbesten: Tiam Malina (2,82), Raimund Burbulla (11,18), Angelika Eckstein (6,70), Karlheinz van Hoorn (2,82), Rainer Kietzmann (2,23), Jutta Schubert (6,40), Viktor Kohl (1,41) und Frank Eckstein (1,0).

Geschossen wurde in allen Wettbewerben mit dem Luftgewehr, sitzend aufgelegt, auf zehn Meter Entfernung. Nach dem Erfolg verspricht Frank-Michael Topp: „Wir richten auch 2017 ein Preisschießen aus!“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang