Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
VfL Wolfsburg spielt beim SSV

Wolfsburg Vorsfelde VfL Wolfsburg spielt beim SSV

Vorsfelde. Der SSV Vorsfelde – Wolfsburgs erfolgreichster Amateur-Fußballverein – wird 90 Jahre alt. Das feiert er am Wochenende mit Mitgliedern und Freunden und am kommenden Dienstag mit dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Der Freundschaftskick beginnt um 18 Uhr im Drömling-Stadion.

Voriger Artikel
Haberstumpf kritisiert Lehrer
Nächster Artikel
Talk & Kultur: SPD zufrieden

VfL Wolfsburg: Die Profis kommen nach Vorsfelde.

Morgen steigt ab 9.30 Uhr ein Benefiz-Fußballturnier mit Firmenmannschaften (WAZ berichtete). Ausrichter ist der VW-Zulieferer QSN24h, „die Organisation übernehmen wir“, sagt SSV-Chef Rüdiger Adamczyk. Der Eintritt ist frei, nach dem Turnier gibt die Rockband Ryffhuntr ein Konzert.

Am Sonntag, 4. September, lädt der SSV alle Ehrenamtlichen und die Seniorengymnastiksparte zum Brunch ins Stadion ein – und zum Fußballspiel des SSV gegen Northeim (15 Uhr). Der Clou: „Wer dann eine Eintrittskarte für das VfL-Spiel kauft, sieht das Match gegen Northeim gratis“, sagt SSV-Vize Ingo Eismann.

Höhepunkt der 90-Jahr-Feier ist natürlich das Spiel gegen die VfL-Profis: „Wir hoffen schon auf 1000 Zuschauer“, sagt Adamczyk. Übrigens: „Alle Vorsfelder Schüler haben freien Eintritt. Sie können ihre Idole hautnah erleben und Autogramme ergattern.“

Auch die Landesliga-Kicker des SSV sind heiß: „Unsere Jungs freuen sich tierisch auf den VfL...“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel