Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verzögerungen im Scharenhoop

Wolfsburg-Barnsdorf Verzögerungen im Scharenhoop

Barnstorf. Das Baugebiet Scharenhop ist zwar längst erschlossen, aber gebaut wird immer noch nicht. Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann ist sauer: „Ich bin nicht besonders erfreut, dass dort nichts passiert!“

Voriger Artikel
Voll gesperrte B 188: Großes Verkehrs-Chaos blieb aus
Nächster Artikel
70 Sportler bei Minigolf-Turnier

Scharenhoop: Schilder stehen, Straßen gibt es auch - aber gebaut wird in dem Neubaugebiet noch nicht.

Quelle: Photowerk (gg)

Zum Hintergrund: Im Scharenhoop sollen energiesparende Passiv-Häuser entstehen. Die Planungen dafür dauern aber offenbar viel länger als angenommen.

Die Stadt vergibt die Scharenhoop-Grundstücke - und die scheinen eigentlich ganz gut angenommen zu werden: „Mehr als 70 Prozent der Grundstücke sind weg“, sagt Stadt-Sprecher Ralf Schmidt. Doch wegen der vorgegebenen energiesparenden Bauweise brauchen die Brauherren länger Zeit als üblich, erforderliche Nachweise vorzubringen. Denn: Kaufverträge werden erst abgeschlossen, sobald diese Nachweise vorliegen.

Für Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann ist das unverständlich: „Das hätte die Verwaltung doch alles im Vorfeld schon regeln können, und nicht erst, wenn das Baugebiet erschlossen ist!“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr