Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Verzögerung beim Bau von Flüchtlingsheim
Wolfsburg Vorsfelde Verzögerung beim Bau von Flüchtlingsheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.12.2016
Bauarbeiten am Drömlingstadion: Die ersten Flüchtlinge können laut Stadt erst im Januar hier einziehen, zwei Monate später als ursprünglich geplant. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Vorsfelde

Aus 117 Wohnmodulen sind fünf Gebäude in zwei -und dreigeschossiger Bauweise entstanden. Die insgesamt 35 Wohneinheiten für je sieben Personen werden mit Küche und Bädern ausgestattet und bieten so Platz für 245 Personen.

Derzeit sind die Handwerker in den Häusern eins bis drei mit dem Innenausbau beschäftigt, in Haus vier und fünf werden bereits die Küchen installiert. Die ersten Laubengänge und Außentreppen wurden schon geliefert, die restlichen sollen bis Mitte Dezember an Ort und Stelle sein. „Im Januar wird die Unterkunft fertig gestellt werden, die Garten -und Landschaftsbauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis zum Frühjahr 2017“, erklärt Stadtsprecherin Elke Wichmann auf WAZ-Nachfrage.

Wie genau die Unterkunft belegt wird - und ob aufgrund der abebbenden Flüchtlingswelle alle Plätze benötigt werden, ist bislang noch nicht geklärt. Kommen dauerhaft weniger Flüchtlinge nach Wolfsburg, dann könnten die neuen Wohnungen auch zu Mietwohnungen umfunktioniert werden.

ke

Der Verkehrsverein Vorsfelde live veranstaltet wieder einen gemütlichen Weihnachtsmarkt am Ütschenpaul. Ortsbürgermeister Günter Lach und der Posaunenchor Vorsfelde eröffnen ihn am Freitag, 9. Dezember, um 17 Uhr gemeinsam mit dem Verkehrsverein. Der Weihnachtsmarkt läuft bis Sonntag, 19. Dezember.

29.11.2016

Passend zum ersten Advent läuteten die Reislinger jetzt auf dem Festplatz die Weihnachtszeit ein. Dazu stellten die Freiwillige Feuerwehr, der Sportverein, die Kyffhäuser und der Freundeskreis der Leukämiehilfe den Weihnachtsbaum auf.

28.11.2016
Vorsfelde Rund 1000 Besucher in Wendschott - Weihnachtsmarkt: Kunsthandwerk und Glühwein

Endlich wieder Weihnachtstrubel: Nachdem der Weihnachtsmarkt 2014 ausfallen musste, organisierte der Dorfverein Wendschott am Samstag wieder wie gewohnt einen richtig großen Adventsmarkt am Niedersachsenhaus.

27.11.2016
Anzeige