Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Veranstaltungskalender für Vorsfelder Vereine?

Wolfsburg-Vorsfelde Veranstaltungskalender für Vorsfelder Vereine?

Vorsfelde . Vorsfelde soll im neuen Jahr endlich einen zentralen Veranstaltungskalender bekommen. Alle Vereine sollen dort ihre Termine eintragen können, das verhindere Kollisionen von Events. Das sagte Ortsbürgermeister Günter Lach gestern Abend beim Adventsgespräch für Vereine im Vorsfelder Schützenhaus.

Voriger Artikel
Lions: 5000 Euro für Bedürftige gespendet
Nächster Artikel
Publikum klatschte im Takt mit

Adventsgespräch: Ortsbürgermeister Günter Lach (r.) würdigte das ehrenamtliche Engagement vieler Vorsfelder. Er regte die Einrichtung eines zentralen Veranstaltungskalenders an.

Quelle: Sebastian Bisch

„Dieser Kalender könnte öffentlich an der Verwaltungsstelle hängen“, so Lach. Mitarbeiter der Verwaltung könnten sich um ihn kümmern. „Darüber werde ich mit dem Oberbürgermeister reden“, kündigte er an.

Lach lobte die ehrenamtliche Arbeit, die in Vorsfelde geleistet werde: „Die ist einmalig!“ Besonders hob er die Freiwillige Feuerwehr hervor und sagte mit Blick auf die ständigen Containerbrände: „Nur weil einige meinen, mit Zündeleien auf sich aufmerksam machen zu müssen, müssen diese Jungs Nacht für Nacht raus und morgens wieder zur Arbeit.“

Eine ganz andere Herausforderung drohe den Vereinen durch Ganztagsschulen: „Kinder haben viel weniger Zeit als früher, im Verein aktiv zu sein. Da müssen alle Vereine zusammenarbeiten.“

Bei den rund 60 Vereinsvertretern kam das Adventsgespräch gut an: „Ich finde es schön, dass ehrenamtliche Arbeit auch einmal gewürdigt wird“, sagte Sabine Behrens vom Förderverein des Phoenix Gymnasiums. DRK-Vorsitzender Siegfried Hoyer betonte einen anderen Aspekt: „Man kommt mit anderen Vereinsvertretern ins Gespräch. Es wäre aber schöner für alle, wenn noch mehr Vorsfelder Vereine am Adventsgespräch teilnehmen würden.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang