Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Velstove: Mobilfunk und Glanzwanne

Wolfsburg-Velstove Velstove: Mobilfunk und Glanzwanne

Velstove. Eigentlich sollte der Ortsrat Brackstedt/Velstove/Warmenau erst im Juli tagen. Doch wegen der neuen Regeln der Haushaltsberatungen (Bericht links) tagt das Gremium bereits am kommenden Mittwoch, 21. Mai, um 19 Uhr im Velstover Pavillon.

Voriger Artikel
Ein Besuch in der Heimatstube
Nächster Artikel
Schulzentrum Vorsfelde: Mensa, Räume und neue Parkplätze

Velstove: Die Stadt lässt Gehwege am Baugebiet Glanzwanne II angleichen und neue anlegen.

Quelle: Photowerk (he)

Auf der Tagesordnung steht das Velstover Neubaugebiet Glanzwanne II - ein Thema, bei dem Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns immer noch wütend wird: „Die Erschließungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Eine Erschließung, die wir so nie gewollt haben.“ Gerade lässt die Stadt die Gehwege in der Höhe angleichen (bis 31. Mai) und legt den Gehweg im Neubaugebiet an. Der führt auf die Verkehrsinsel auf der Alten Handelsstraße. Die Erschließung der Glanzwanne II erfolgt über die Straßen Zum Butterberg und Alte Handelsstraße - der Ortsrat hatte einen Kreisverkehr am Ortseingang gefordert (WAZ berichtete).

Der Ortsrat erwartet außerdem einen Sachstandsbericht der Stadt zum Thema Mobilfunk: „Die Versorgung in unserem Ortsteilen mit schnellem Internet muss besser werden“, so Jahns. Man wolle von der digitalen Welt nicht abgehängt werden.

Weitere Themen: Die Ansiedlung eines Nahversorgungsmarktes im Brackstedter Neubaugebiet Heidkamp und der Planungsstand für das neue Dorfgemeinschaftshaus in Velstove. Außerdem hören die Politiker, wie weit Volkswagen mit der neuen Warmenauer Zufahrt zur FE ist. Hier hatte der Ortsrat darauf gedrungen, dass es keinen zusätzlichen Verkehr in Warmenau gibt.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr