Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Valentin Harwardt gewinnt erneut Vorsfelder Stadtlauf
Wolfsburg Vorsfelde Valentin Harwardt gewinnt erneut Vorsfelder Stadtlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 18.03.2018
Stadtlauf: Trotz frostiger Temperaturen gingen mehr als 400 Läufer auf die Strecke in Vorsfelde. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

Der Wetterbericht hatte minus 4 bis minus 8 Grad Celsius angekündigt. Die gefühlte Temperatur lag aber bei mindestens minus 25 Grad. Auf dem Parcours, einer sogar amtlich vermessenen Strecke von 2,5 Kilometern, erfolgten die Zeitmessungen erstmals elektronisch, so Lutz Hilsberg vom MTV-Vorstand. Jeder Teilnehmer erhielt einen Chip-Riegel, der die individuelle Zeit jedes Teilnehmers auf den Punkt genau mit Signalempfängern festhielt.

Valentin Harwardt vom VfL Wolfsburg, der beim 10.000-Meter-Lauf die beste Zeit noch vor Louis Hellmuth (LAC Olympia 88 Berlin) und Solomon Hailemicael Desta (VfB Fallersleben) erzielte, konnte der Kälte immerhin noch etwas Gutes abgewinnen: „Es war angenehmer als im vergangenen Jahr bei andauerndem Regenwetter“. Und Ann-Katrin Tietz und Robin Schlüter hatten alle Hände voll zu tun, um den Läufern nach dem Passieren der Zielgerade heißen Tee einzuschenken.

Bei den Frauen schnitt Anna Riske (MTV Schladen) auf der 10.000-Meter-Strecke am besten ab. Erstplatzierte beim 2500-Meter-Lauf waren Ludwig von Kietzell (VfB Fallersleben) und Anni Sluga (MTV Vorsfelde).

Den 5000-Meter-Lauf absolvierten Valentin Harwardt bei den Männern und Annika Seidel (MTV Vorsfelde) mit Bestzeiten.

Von Kurt Boos

Fit in den Frühling: Am Sonntag richtet der MTV Vorsfelde den 20. Stadtlauf aus. Start ist um 11 Uhr an der Petrus-Kirche, erwartet werden 400 Sportler.

20.04.2018

Die Witterung hatte zur Unterbrechung der Arbeiten geführt, jetzt sollen die Schäden, die bei Gleisarbeiten im Vogelsang entstanden waren, schnellstens behoben werden.

17.03.2018

Märkte von Marco Bahrs organisierten eine Tombola zugunsten von United Kids Foundations. Einen Scheck über 1000 Euro nahm jetzt Claudia Kayser von der Volksbank BraWo entgegen.

14.03.2018
Anzeige