Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Urgestein: Claus Lamek hört auf
Wolfsburg Vorsfelde Urgestein: Claus Lamek hört auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 30.05.2014
Abschied mit Blumen und Pokal: Claus Lamek (l.) übergibt das Amt des DRK-Ausbildungsbeauftragten an Michael Brandt. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Seit 1956 ist Lamek im DRK aktiv, damals war Vorsfelde noch selbstständig: „Bei jedem Einsatz der Feuerwehr sind wir mit rausgefahren“, berichtet er. „Wir haben die Feuerwehrleute verpflegt.“ Die Ausbilder-Ausbildung absolvierte er mit gemeinsam mit einem weiteren DRK-Original: Siegfried Hoyer, heute Vorsitzender des DRK Vorsfelde.

„Wir haben viele Jahre lang gemeinsam unsere eigenen DRK-Leute ausgebildet“, sagt Claus Lamek. Er selbst war später im VW-Gesundheitsschutz tätig, bot auch dort Erste-Hilfe- und Sanitäterausbildungen an.

Michael Brandt rechnet hoch: „Claus Lamek hat bis heute 30.000 bis 40.000 Leute in Erster Hilfe ausgebildet.“ Nicht nur Führerscheinbewerber, sondern auch Kinder in Kitas und Schulen sowie Senioren. Seit 2001 als offizieller Ausbildungsbeauftragter des DRK. Vor allem in der Seniorenausbildung will er sich noch eine Weile engagieren: „Ich bin selber Senior - das macht es leichter“, betont Lamek. Auch an der Altstadtschule will er weiter ausbilden. „Wichtig ist es, den Leuten die Angst vor dem Anfassen anderer Menschen zu nehmen“, sagt Lamek. „Wenn ich mal Hilfe brauche, hoffe ich doch auch, sie zu bekommen.“

bis

Anzeige