Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Unzertrennlich: Björn Hoffmann und das Golf Cabrio
Wolfsburg Vorsfelde Unzertrennlich: Björn Hoffmann und das Golf Cabrio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 12.01.2016
Unverkäuflich: Björn Hoffmann aus Vorsfelde pflegt sein 25 Jahre altes Golf I Cabriolet liebevoll. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

In seinem Cabrio steckt viel Liebe: „Ich habe es meiner Frau vor 15 Jahren zum Hochzeitstag geschenkt“, berichtet der 54-Jährige. „Der Wagen war aus erster Hand und top gepflegt.“ Das ist er heute immer noch: Hoffmann bringt ihn pünktlich zur Inspektion, tauscht fleißig Verschleißteile und - vor allem: Er fährt ihn regelmäßig. „Ich liebe mein Cabrio. Er ist mein Sommerauto. Ich bin mit ihm täglich unterwegs.“

Hoffmanns blauer, offener Flitzer ist sofort zu erkennen: Der schneeweiße Jack Russel Terrier Nele fährt immer mit. „Die kriege ich gar nicht mehr raus aus dem Auto“, sagt Björn Hoffmann lachend. Aber hin und wieder muss er auf sein Cabrio verzichten: Wenn Ehefrau Michaela Lust auf eine Spritztour hat. Oder einkaufen muss. Oder einen wichtigen Termin hat. Denn eines wird das Cabrio nicht: nur in der Garage bewundert. „Ich habe es doch zum Fahren“, betont Hoffmann. Im Originalzustand, nicht verbastelt. Wie vor 15 Jahren. Mit ganz viel Liebe. Oft mit Nele. Und manchmal auch mit Michaela.

bis

Vorsfelde. Die Aktion „Leuchtende Gassen“ wird wiederholt: Am Freitag, 4. Dezember, sollen zum Beginn des Vorsfelder Weihnachtsmarktes ab 16 Uhr die Gassen der Innenstadt geschmückt und beleuchtet werden.

11.11.2015

Vorsfelde/Regensburg. Einmal gegen die Starfußballer des FC Bayern München spielen - dieser Traum ging am Montagabend für Marcel Reimann vom SSV Vorsfelde beim Paulaner-Cup in Regensburg in Erfüllung.

10.11.2015

Vorsfelde. Die Volkstanzgruppe im Vorsfelder Heimatverein hat jetzt eine positive Jahresbilanz gezogen: „Unser Jubiläumsjahr ist gut gelaufen“, freut sich Gruppenleiterin Bärbel Hage. Und das nächste Highlight wartet schon.

09.11.2015
Anzeige