Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Unglaublich: Altes Sofa in die Aller geworfen!

Wolfsburg-Warmenau Unglaublich: Altes Sofa in die Aller geworfen!

Warmenau. Unglaublich: Als Patrick Waindzoch mit seinem Hund in der Feldmark zwischen Warmenau und Kästorf spazieren ging, entdeckte er erst ein Sofa in der Aller.

Voriger Artikel
Dorfverein lädt zum Bauernmarkt ein
Nächster Artikel
Kyffhäuser bauen ihr Festzelt auf

Unglaublich: Unbekannte entsorgten zwischen Warmenau und Kästorf Möbel in der Aller und im Gebüsch.

Quelle: Photowerk (bs/2)

Einige Meter weiter lag ein halbes Wohnzimmer im Gebüsch des renaturierten Allergebietes.

„Das ist doch eine Sauerei“, schimpft der Warmenauer. Vermutlich, so Waindzoch, hätten die Umweltsünder alle Möbelstücke in der Aller entsorgen wollen. „Doch als das erste Sofa drinnen lag, haben sie gemerkt, dass der Platz dort nicht reicht. Also fuhren sie weiter und schmissen Sofa und Sessel ins Gebüsch.“ Was ihn stinksauer macht: „In Wolfsburg ist Sperrmüllabfuhr gratis! Es kostet lediglich einen Telefonanruf!“

Auch Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns ist empört über die illegale Entsorgung: „Ich finde so ein Verhalten unglaublich dreist. Unser renaturiertes Gebiet dient der Erholung und ist keine Müllhalde.“

Patrick Waindzoch sieht es ähnlich und hofft auf die Unterstützung von engagierten Mitbürgern: „Vielleicht erkennt ja jemand die entsorgten Möbel jetzt auf den Fotos in der WAZ wieder und kann dem Ordnungsamt sagen, wem sie gehören.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr