Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Unfall: Feuerwehr rettet Frau aus Wrack
Wolfsburg Vorsfelde Unfall: Feuerwehr rettet Frau aus Wrack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 28.07.2015
Unfall bei Vorsfelde: Zwei Fahrerinnen wurden bei einem Zusammenstoß schwer verletzt, die Skoda-Fahrerin war in ihrem Auto eingeklemmt. Quelle: Photowerk (ts)
Anzeige

Die 38-jährige Golf-Fahrerin kam aus Richtung Vorsfelde und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache auf ein Auto auf.  „Durch den Aufprall kam sie offenbar ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn“, erklärte ein Polizist vor Ort.

Dort prallte sie mit ihrem Golf frontal in den entgegenkommenden Skoda Oktavia einer 66-jährigen Fahrerin – ein Ausweichen war nahezu unmöglich. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt. „Als wir vor Ort eintrafen, wurde die Golf-Fahrerin bereits von Ersthelfern versorgt, die Skoda-Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt“, so Einsatzleiter Thomas Zhuber von Okrog von der Berufsfeuerwehr, die ebenso im Einsatz war wie der Rüstzug der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde.

Die 66-Jährige musste mit Spezialgeräten aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden, sie hatte umfangreiche Beinverletzungen erlitten. „Beide Patientinnen sind schwer verletzt worden“, so Zhuber von Okrog. Sie wurden direkt vor Ort von Notärzten aus Wolfsburg und Wendhausen versorgt.

Während der Bergungs- und Abschlepparbeiten war die Helmstedter Straße komplett gesperrt.  Beide Autos wurden völlig demoliert.

kau

Vorsfelde. Den Dachstuhlbrand an einem Doppelhaus an der Litauener Straße in Vorsfelde hat vermutlich ein Überspannungsschaden an einem elektrischen Gerät ausgelöst. Brandstiftung schließe man aus, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus heute.

27.07.2015

Neuhaus. Die Ortsfeuerwehr Neuhaus erhielt am Samstag ihr neues Einsatzfahrzeug. Bürgermeisterin Elke Braun übergab das so genannte Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W).

26.07.2015

Ein Feuer hat in der Nacht zu Samstag den Dachstuhl eines Wohnhauses in Vorsfelde zerstört. Alle Bewohner – sechs Personen, vier Hunde und ein Hase – konnten die Doppelhaushälfte in der Litauener Straße unverletzt verlassen.

26.07.2015
Anzeige