Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Trotz Regens: Vorsfelder shoppten am Sonntag
Wolfsburg Vorsfelde Trotz Regens: Vorsfelder shoppten am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 29.03.2015
Ohne Schirm trauten sich viele nicht auf die Straße: Auch wegen des schlechten Wetters kamen weniger Besucher als sonst zum verkaufsoffenen Sonntag nach Vorsfelde. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Nicht nur die Geschäfte öffneten ihre Türen, auch viele Stände boten Essen oder Spiele an. Zudem gab der Fanfarenzug „Elche“ Platzkonzerte in der Innenstadt.

Vor dem Goldenen Stern backten die Landfrauen Waffeln, im Gebäude zeigten sie ihre Hobbykunstausstellung. Renate Dehning von den Landfrauen war allerdings nur mäßig zufrieden: „Der Waffelverkauf läuft sehr schleppend. Zu viele Städte öffnen heute ihre Geschäfte.“ Auch Heidi Schünemeyer von der Bäckerei Cadera zog ein getrübtes Fazit: „Es liegt wohl auch am Wetter, dass nicht so viel los ist wie sonst.“

Trotzdem: Viele Besucher ließen sich vom Regen nicht abschrecken und kamen nach Vorsfelde: „Wir wollen heute nicht drinnen sitzen, sondern raus an die frische Luft“, sagte zum Beispiel Niklas Jäschke, der mit seinem Vater Andreas durch die Vorsfelder Innenstadt schlenderte. Auch Lars Richter aus Wolfsburg war unterwegs: „Ich möchte mir angucken, was hier heute so los ist“, sagte er.

Christian Kluge, Organisator des verkaufsoffenen Sonntags, war insgesamt zufrieden: „Wir haben genug Leute in Bewegung gesetzt und an den Ständen war immer etwas los. Auf das Wetter haben wir leider keinen Einfluss.“

lhu

Vorsfelde. Die Schützenbrüderschaft Vorsfelde traf sich am Samstag zum alljährlichen Frühjahrsputz. Der Arbeitseinsatz dient vor allem als Vorbereitung auf das Schützenfest.

01.04.2015

Vorsfelde. Morgen lädt der Verkehrsverein Vorsfelde Live zum verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt ein. Von 13 bis 18 Uhr können die Besucher in den Geschäften shoppen, außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm.

27.03.2015
Vorsfelde Wolfsburg-Brackstedt/Warmenau - K31: Reparatur mit Infrarot

Brackstedt/Warmenau. Seit Mittwoch ist die Kreisstraße 31 zwischen Warmenau und Brackstedt komplett gesperrt (WAZ berichtete). Die schadhafte Mittelnaht wird saniert – mit Hilfe des Infrarotstrahlers.

30.03.2015
Anzeige