Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Bauarbeiten: Feuerwehr lädt zum Schlachtefrühstück ein

Wolfsburg-Vorsfelde Trotz Bauarbeiten: Feuerwehr lädt zum Schlachtefrühstück ein

Vorsfelde. Eigentlich war der Zeitplan perfekt: Teil eins der Sanierung der Vorsfelder Feuerwache sollte rechtzeitig zum traditionellen Schlachtefrühstück der Feuerwehr beendet sein.

Voriger Artikel
Neue Fassade für „Hackepeter“
Nächster Artikel
Drömlingsänger ohne Vorstand

Trotz Bauarbeiten (unten): Ortsbrandmeister Rudi Ferdinus (l.) und Feuerwehr-Sprecher Volkmar Weichert laden am 2. November zum Schlachtefrühstück ein.

Quelle: Photowerk (bs2)

Doch die Bauarbeiten haben jetzt erst begonnen - das Schlachtefrühstück am Sonntag, 2. November, beeinträchtigen sie zum Glück aber nicht.

„Wir hatten schon ein wenig Angst, dass unser Schlachtefrühstück wegen der Bauarbeiten nicht wie gewohnt stattfinden kann“, so Volkmar Weichert, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde. „Dank der Abstimmung mit der Stadt klappt es aber doch reibungslos“, so Ortsbrandmeister Rudi Ferdinus. Teil eins der Arbeiten (Sanierung der Umkleiden, neue Fenster) soll vor dem Schlachtefrühstück fertig werden, Teil zwei (Sanierung der Räume) erst nach dem Früstück starten.

Das Schlachtefrühstück veranstaltet die Feuerwehr bereits seit 39 Jahren, jeweils am ersten Sonntag im November. Es beginnt um 10 Uhr in der Fahrzeughalle, das rustikale Frühstück (Rot-, Leber- und Jagdwurst) serviert Friedhelm Schlak - Koch und Vize-Ortsbürgermeister von Brackstedt, Velstove und Warmenau. „Wir erwarten wieder rund 200 Gäste“, sagt Ferdinus. Karten gibt es in den Gaststätten Zur Erholung, Goldener Stern und Alte Mühle sowie bei Carsten Prelle unter Telefon 0171/ 3826608.

  • Obwohl die Feuerwehrleute lange auf Sanierung und Erweiterung des Feuerwehrhauses gewartet haben, sind sie mit der Planung nicht ganz glücklich: „Wir hätten gedacht, dass zuerst der Anbau kommt, wir rüberziehen und dann die jetzigen Räume modernisiert werden“, sagt Ferdinus. „Aber jetzt sieht es so aus, als käme der Anbau erst zum Schluss.“ Die Modernisierung dauert bis 2016.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang