Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Treibt eine Spielhallenbande ihr Unwesen?

Wolfsburg-Vorsfelde Treibt eine Spielhallenbande ihr Unwesen?

Vorsfelde. Die Spielhallen-Bande hat schon wieder zugeschlagen! In der Nacht zu Montag brachen mindestens vier maskierte Männer mit brachialer Gewalt in eine Spielhalle in Vorsfelde ein, rissen den Geldwechsel-Automaten aus der Verankerung und luden ihn auf einen Pritschenwagen.

Voriger Artikel
Carolin (11) sucht unbekannten Helfer
Nächster Artikel
Unnötiger Ärger am Phoenix-Gymnasium

Spielhalle in Vorsfelde: Mit brachialer Gewalt drangen die maskierten Täter in das Gebäude ein und entkamen mit einem Geldwechselautomaten.

Quelle: Boris Baschin

Es war bereits die dritte Tat nach gleichem Strickmuster innerhalb weniger Wochen.

Der Blitzeinbruch ereignete sich in der Nacht zu Montag, Tatort war die „Spielhalle Süd“ in der Neuhäuser Straße in Vorsfelde. Mehrere Nachbarn wurden von ohrenbetäubendem Lärm geweckt. Zunächst hieß es, die Bande habe mit dem Pritschenwagen die Schaufensterfront durchbrochen. Doch das stimmt nicht, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Die Täter haben die Tür brachial aufgebrochen.“ Dass ausgerechnet gestern Vormittag die große Frontscheibe der Spielhalle ausgewechselt wurde, hat laut Betreiber „andere Gründe“.

Die Täter rissen den Geldwechsler, in dem Spielotheken ihr Bargeld lagern, aus der Verankerung – vermutlich mit Seilen, die am Fahrzeug befestigt waren, und luden den 300 Kilogramm schweren Apparat auf. Das Fluchtfahrzeug war ein heller Pritschenwagen oder Pick-Up. Nach mehreren Notrufen rasten elf Streifenwagen aus Wolfsburg, Königslutter, Helmstedt, Braunschweig und Gifhorn zum Tatort – die Fahndung hatte aber keinen Erfolg.

Es war die dritte Tat seit Juni, in Lehre und Velpke hatte die Bande auf gleiche Art zugeschlagen.  „Wir vermuten einen Zusammenhang zwischen den Taten“, sagt Claus. Hinweise erhoffen sich die Ermittler insbesondere auf das Fluchtfahrzeug – Telefon 05361/46460.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lehre
Tatort: Die Spielothek „Laas Vegas“ in Lehre. Die Einbrecher erbeuteten einen Geldwechsel-Automaten.

Ist im Raum Wolfsburg eine Spielhallen-Gang aktiv? In der Nacht zu gestern brachen maskierte Männer in die Spielhalle „Laas Vegas“ in Lehre ein und nahmen einen kompletten Geldwechsel-Automaten mit. Anfang Juni hatte es einen ganz ähnlichen Diebstahl in Velpke gegeben.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Vorsfelde

In der Porschestraße entsteht Wolfsburgs erste easyApotheke. Apotheker Lars Haselhorst, der bereits die „Flora-Apotheke“ im Schlesierweg am Laagberg führt, freut sich auf die große Eröffnung seiner easyApotheke.  mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr