Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Treffpunkt: Neuer Jugendort ist eingeweiht

Wolfsburg-Vorsfelde Treffpunkt: Neuer Jugendort ist eingeweiht

Vorsfelde. Bei der offiziellen Einweihung des neuen Vorsfelder Jugendortes ging es gestern Nachmittag gleich richtig zur Sache: Die Parcours-Gruppe vom VfL Wolfsburg zeigte akrobatische Sprünge und Flugrollen. Ein eigener Bereich für die Trendsportart gehört ebenso zu der Anlage an der Carl-Grete-Straße wie Kleinfelder für Fußball, Handball oder Basketball.

Voriger Artikel
Reislingen: Friedrichs bleibt Ortsbürgermeister
Nächster Artikel
60 Jahre Posaunenchor Vorsfelde

Offizielle Einweihung: Der neue Jugendort in Vorsfelde wurde gestern an die Jugendlichen übergeben.

Quelle: Sebastian Bisch

Mehrere Jahre lang hatten Politik und Verwaltung auf die Realisierung des 3500 Quadratmeter großen sportlichen Spielplatzes und Treffpunktes für Jugendliche hingearbeitet. Wolfsburgs Jugenddezernentin Iris Bothe erinnerte an die einzelnen Planungs- und Bauschritte, die im September 2013 ihren Anfang nahmen: „Man könnte auch sagen: Was lange währt, wird endlich gut“, fasste sie den Weg bis zur Fertigstellung der 280.000 Euro teuren Anlage zusammen. In zwei Beteiligungsrunden konnte der Nachwuchs eigene Ideen und Wünsche einbringen.

Ein Vorteil aus Bothes Sicht: Durch die unmittelbare Nähe zum Schulzentrum könne der neue Jugendort gleichermaßen in Freizeit und Schule genutzt werden. Ortsbürgermeister Günter Lach hoffte, dass der Platz künftig von Vandalismus verschont bleibe und regte ein Patenschaftsprojekt an. Im Juni war es zu erheblichen Zerstörungen gekommen.

Die Jugendlichen Max Jonke, Maik Schulz Samantha Anderson und Vanessa Gries spielen gerne Basketball auf der neuen Anlage. „Der Platz gefällt uns gut“, waren sich die vier einig. Damit tun sie und viele andere junge Menschen genau das, was sich der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Falko Mohrs, wünscht: „Sie erfüllen den neuen Raum mit Leben.“

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang