Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Traum-Tour: Auf dem Fahrrad bis nach Japan

Wolfsburg-Vorsfelde Traum-Tour: Auf dem Fahrrad bis nach Japan

Vorsfelde. Seit Jahren haben Dr. Fritz Witten und Karin Klaus-Witten aus Vorsfelde einen gemeinsamen Traum: auf ihren Rädern die Welt zu umrunden. Im Frühjahr soll ihr Traum Wirklichkeit werden. Am 7. März starten sie zu einer etwa 18-monatigen Radtour nach Japan (etwa 30.000 Kilometer).

Voriger Artikel
Einbruch in Lackiererei: Geld gestohlen
Nächster Artikel
Neues Baugebiet in Reislingen: 2015 soll Erschließung beginnen

Einmal um die ganze Welt: Nachdem sie mit dem Rad bereits die USA durchquert haben, wollen Fritz Witten und Karin Klaus-Witten jetzt bis nach Japan fahren.

„Die Idee haben wir schon lange“, sagt Karin Klaus-Witten. Vor fünf Jahren starteten sie dann zu einer Tour durch die USA (fast 15.000 Kilometer). „Das war unser Testlauf, da er positiv verlief, stand seitdem fest, dass wir die Weltumrundung wagen würden“, so Klaus-Witten. Jetzt ist es so weit, die grobe Route steht: In Deutschland geht es über den Donau-Radweg, dann weiter durch die Türkei sowie den Iran, Tadschikistan und Kirgisistan. Wegen der politischen Unruhen wollen Wittens die Strecke von Kasachstan nach Nordindien voraussichtlich mit dem Flugzeug überbrücken. „Die Tour durch Afghanistan und Pakistan ist uns einfach zu gefährlich - wir müssen uns ja nicht unnötig in Gefahr bringen“, betont Fritz Witten. Von Nord-Indien soll es dann weiter nach Nepal gehen, von da über Myanmar nach Kambodscha, Süd-Vietnam, Laos und den Nord-Vietnam nach China. Endziel ist Japan. „Dann haben wir die Welt einmal durchquert“, sagt Klaus-Witten. Denn nach ihrer USA-Tour hatten sie 2012 auch die Tour von Wolfsburg bis nach Portugal (3500 Kilometer) hinter sich gebracht.

Am meisten freuen sich die beiden auf die Alpin-Touren, den Pamir-Highway in 5000 Meter Höhe und eine weitere Strecke durch den Himalaya. „Das wird auch für uns nochmal eine richtige Herausforderung - falls wir es körperlich überhaupt schaffen“, so Witten.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3