Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Tierisches Problem: Rehe auf dem Friedhof
Wolfsburg Vorsfelde Tierisches Problem: Rehe auf dem Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 08.04.2015
Ein tierisches Problem: Auf dem Friedhof an der Vorsfelder Meinstraße sind häufig Rehe unterwegs und fressen die Blumen. Jetzt wird nach einer Lösung gesucht. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Dass Rehe auf Friedhöfen gern auf Nahrungssuche sind, ist kein neues Problem. In Vorsfelde haben sie ein sehr leichtes Spiel: Die denkmalgeschützte Steinmauer des alten Friedhofs ist 1,50 Meter hoch, das Eingangstor ist sogar etwas niedriger. „Für Rehe ist das kein wirkliches Hindernis, die springen da rüber“, sagt Ralph Schräder, Vorsitzender der Wolfsburger Jägerschaft.

Doch in diesem Frühjahr machen sie es noch öfter als sonst. „Wir bekommen verstärkt Rückmeldungen von verärgerten Friedhofsbesuchern“, erzählt Pastorin Beate Stecher von der St.-Petrus-Gemeinde, die den Friedhof betreibt. „Wir wollen deshalb handeln.“ Ob es Möglichkeiten gibt, die Tiere von der Anlage fernzuhalten, soll in einem Gespräch mit Jägern und dem Ordnungsamt der Stadt erörtert werden.

Die Rehe kommen aus dem nahe gelegenenen Drömling über den Bruchgartenweg zum Friedhof. „Sie fressen alle Blumen weg“, so Ortsbürgermeister Günther Lach. Er fügt hinzu: „Besonders fixiert sind sie offenbar auf Rosen!“

Kein Wunder, denn „Rehe sind Feinschmecker“, weiß Jäger Ralph Schräder. „Blüten und Knospen, das mögen sie am liebsten.“ Und dass sie sich gern auf Friedhöfen tummeln, sei völlig nachvollziehbar: „Dort haben sie nämlich ihre Ruhe.“ Und können sich völlig ungestört die Mägen vollgeschlagen...

jes

Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde - Brandschutz im Kindergarten

Vorsfelde. Im Feuerwehrhaus Vorsfelde fand jetzt ein überregionales Brandschutzseminar zum Thema „Brandschutzerziehung in Kindergarten und Grundschule“ statt. 30 Brandschutzerzieher aus ganz Niedersachsen nahmen teil.

11.04.2015

Vorsfelde. Schwerer Unfall gestern Nachmittag auf der Vorsfelder Kanalbrücke: Ein 45-jähriger Oebisfelder schob kurz vor 16 Uhr vier Autos vor ihm zusammen. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

08.04.2015

Vorsfelde. Im Juli 2013 richtete ein Hagelsturm in Wolfsburg schwere Schäden an. Fast zwei Jahre später steht jetzt auch die Reparatur des Daches und der Fassade am Schulzentrum Eichholz in Vorsfelde an. Die Kosten liegen bei fast 1,6 Millionen Euro.

07.04.2015
Anzeige