Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Theaterstück, Rittermahl: Zugabe-Verein hat viel vor

Wolfsburg-Vorsfelde Theaterstück, Rittermahl: Zugabe-Verein hat viel vor

Vorsfelde. Der Vorsfelder Kulturverein Zugabe hat in diesem Jahr viel vor. Gestern stellte Vorsitzender Horst Gülde mit den Vorstandskollegen Karin Peckmann, Henning Himpel, Sonja Alsfaßer und Mitglied Norbert Haber das Programm vor.

Voriger Artikel
Vollsperrung: Kleinwagen rutscht von Straße
Nächster Artikel
Lach will Verlegung der B 188 angehen

Der Kulturverein Zugabe hat viel vor: Horst Gülde (v.l.n.r), Karin Peckmann, Henning Himpel, Norbert Haber und Sonja Alsfaßer stellten das Programm für 2016 vor.

Quelle: Britta Schulze

„Highlight ist die erste öffentliche Aufführung unserer Theater-AG“, hob Gülde hervor. Am 29. Januar ist Premiere des Stückes „Die Kinder des Dr. Körbel“ von John Murdoch. „Wir werten die Aufführung noch mit einer Besonderheit auf: Es gibt Musik in den Umbaupausen“, erklärt Gülde. Pianist Christian Biskup komponierte dafür extra einige Lieder.

Außerdem plant „Zugabe“ einen Workshop mit Bildhauer Rainer Scheer, der das Denkmal am Otto-Wels-Platz in Wolfsburg schuf. Mit Mitgliedern will er eine Skulptur aus Stein hauen. Das Motiv stehe noch nicht fest. „Es sollte die Vielfalt unseres Kulturvereins widerspiegeln“, sagt Gülde. Das gute Stück soll auf der Grünfläche vor dem Zugabe-Domizil am Rolf-Nolting-Haus stehen. Die Stadt prüfe den Standort, ein Arbeitskreis will sich um die Finanzierung der Skulptur-Projektes kümmern.

„Zugabe“ hat noch eine gute Nachricht für 2016: Es gibt im Herbst wieder ein Rittermahl in der Burg Neuhaus. Im vergangenen Jahr musste es ausfallen, weil die Räume saniert wurden. Das Thema steht noch nicht fest, ebenso der Termin. Weitere Veranstaltungen will die Vorstandsklausur erarbeiten, die am 16. /17. Januar in Kloster Drübeck ist.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang