Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Telekom: Störung wird behoben!
Wolfsburg Vorsfelde Telekom: Störung wird behoben!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 01.09.2014
Telefonärger in der Glatzer Straße: Die Leitung von Heinz Fredersdorf ist seit Anfang August tot. Ab heute soll er wieder telefonieren können. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Seit Anfang August sind viele Telefonleitungen in der Glatzer Straße tot. „Seit vier Wochen wenden wir uns immer wieder an die Telekom, aber nichts passiert“, so Anwohner Heinz Fredersdorf.

Markus Jodl kann die Wut der Bürger verstehen: „Aber eine solche Störung lässt sich nicht per Knopfdruck lösen.“ Die Störung befinde sich auf zwei unterschiedlichen Kabeln, in die Wasser eingedrungen sei. Um die Störung zu beseitigen, habe man aufwändige Messungen durchgeführt, um den Schaden zu lokalisieren. Dann müssten das Kabel freigelegt, ausgetauscht und die Anschlüsse wieder hochgefahren werden. Doch vorher müsse man Material bestellen, eine Baugenehmigung einholen und eine Tiefbaufirma beauftragen - das dauere seine Zeit. „Erschwerend kam hinzu, dass nach einer ersten Instandsetzung am 13. August ein weiterer Fehler auftrat“, so Jodl.

Laut Jodl sind von der Störung 15 Telefonanschlüsse in der Glatzer Straße betroffen. Einige Kunden hätten ganz normal telefonieren können, andere hätten etwa ein starkes Rauschen gehört oder gar nicht telefonieren können.

bis

Anzeige