Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Stoppschild überfahren: 57-Jährige kracht in Audi
Wolfsburg Vorsfelde Stoppschild überfahren: 57-Jährige kracht in Audi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 02.11.2016
Stoppschild missachtet: In Brackstedt wurden zwei Frauen bei einem Zusammenstoß leicht verletzt. Quelle: Archiv
Anzeige
Brackstedt

Den Ermittlungen nach wollte um 21.20 Uhr eine 57 Jahre alte Seat-Fahrerin aus Calberlah an der Kreuzung Lange Trift Ecke Am Lerchenberg geradeaus fahren.

Hierbei steuerte die 57-Jährige offenbar in den Kreuzungsbereich, ohne das geltende Stoppschild zu beachten, und stieß mit einer bevorrechtigten von links kommenden 30-jährigen Audi-Fahrerin aus Jembke zusammen.

Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Die 57-Jährige kam zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

ots

Vorsfelde Deutsche Küche und Biergarten - Neuer Pächter fürs "Pumphus" gefunden

Da kullerten Kirsten Lange Tränen der Freude aus den Augen: Gestern übergab die Eigentümerin des „Pumphus“ am Vorsfelder Mittellandkanal die Schlüssel an Sabrina Schaffer und Samuele Sudano.

04.11.2016

In der Vorsfelder St.-Petrus-Kirche wurde am Montagabend der einjährige Countdown fürs Luther-Jahr eingeleitet: Am 31. Oktober 2017 ist es 500 Jahre her, dass der Reformator Martin Luther mit seinen Thesen die Trennung von der römisch-katholischen Kirche initiierte. Den Auftakt machte eine ökumenische Veranstaltung.

31.10.2016

26 Jahre nach dem Mauerfall könnten auch die letzten persönlichen Erinnerungen an alte DDR-Zeiten aufgearbeitet sein: Nicht so für Constantin Hoffmann, Pastorensohn, heute MDR-Rundfunkjournalist und offenbar DDR-Nostalgiker. Das aber nicht im Gedenken an das Regime, sondern ausschließlich an die Jugendzeit jenseits des eisernen Vorhangs: „Es war schön, es war spannend.“

30.10.2016
Anzeige