Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Startschuss: 87 Teilnehmer beim Firmen-Pokalschießen

Wolfsburg-Vorsfelde Startschuss: 87 Teilnehmer beim Firmen-Pokalschießen

Vorsfelde. So stark ist das Firmen-Pokalschießen der Schützenbrüderschaft Vorsfelde noch nie gestartet: 87 Teilnehmer stürmten am Mittwochabend ins Schießheim am Bruchgartenweg.

Voriger Artikel
Vorsfelder (23) organisiert das Landesjugendtreffen
Nächster Artikel
Pilotprojekt: Schüler vor Schuldenfallen warnen

Starker Start: 87 Teilnehmer strömten zum ersten Termin des Firmen-Pokalschießens. Warteschlangen inklusive.

Quelle: Photowerk (he)

„Bombastisch“, schwärmt Schützenpräsident Mathias Grote. „Aber mehr pro Schießtermin geht nicht.“

Was ihn besonders freut: „Viele Firmen waren zum ersten Mal überhaupt dabei.“ Und: Der Frauenanteil sei ungewöhnlich hoch gewesen. Auch mit den Schießergebnissen des ersten Tages könne man zufrieden sein: „Wir hatten schon einige Teilnehmer, die eine 90 geschossen haben. Das ist ein sehr gutes Ergebnis.“ Doch sei die Aussagekraft begrenzt: „Es gibt ja eine Mannschaftswertung, und viele Teams haben noch gar nicht komplett geschossen.“ Etwa Dauersieger Kamei.

Die nächsten Schießtermine sind am Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. Juni, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren, sitzend aufgelegt, auf 50 Meter Entfernung. „Bisher haben wir 185 Anmeldungen“, berichtet Grote. „Aber ich gehe davon aus, dass weiter einige Teams unangemeldet kommen und wir am Ende bei rund 200 Teilnehmern liegen werden.“

Infos und Anmeldung unter firmenpokal@sbvorsfelde.de sowie Tel. 0173/2006546 .

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel