Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Standortanalyse: „Vorsfelde nach vorne bringen!“
Wolfsburg Vorsfelde Standortanalyse: „Vorsfelde nach vorne bringen!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.04.2016
Vorsfelder Innenstadt: Die Standortanalyse soll Stärken und Schwächen der Eberstadt aufzeigen. Quelle: Photowerk (mv/Archiv)
Anzeige

„Bisher bin ich mit dem Projekt Standortanalyse sehr zufrieden“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach. Vereine, Gewerbetreibende und Bürger hätten in internen Sitzungen gemeinsam mit Vertretern des Planungsbüros Frauns viele Vorschläge erarbeitet, wie man die Attraktivität Vorsfeldes steigern könne.

„Bemerkenswert finde ich aber auch, welche Stärken wir haben“, betont Lach. Drömling-Messe, Gastronomie in der Innenstadt, Nahversorgung, das Kaufhaus Hohls als Kundenmagnet der Innenstadt - „das sind Dinge, die wir gar nicht richtig Wert schätzen“, so der Ortsbürgermeister.

Natürlich gebe es auch Schwachpunkte, etwa die Verkehrsführung und mangelnde Hinweisschilder. Er freue sich jedenfalls auf die öffentliche Diskussion über die Ergebnisse der Arbeitskreise und die gemeinsame Prioritätenliste. „Dann müssen wir natürlich gemeinsam schauen, was machbar ist und was nicht“, sagt Ortsbürgermeister Lach. Wichtig sei nur eines: „Dass wir Vorsfelde gemeinsam nach vorne bringen.“

bis

Vorsfelde. Das neue Verkehrskonzept am Vorsfelder Schulzentrum soll bereits ab diesem Jahr umgesetzt werden. Eigentlich wollte die Verwaltung die Umbaumaßnahmen auf 2017/18 schieben - doch auf Forderung des Vorsfelder Ortsrates hat der Rat der Stadt zugestimmt, die Maßnahmen vorzuziehen.

10.04.2016

Viele Wolfsburger achten penibel darauf, dass ihr Auto immer schön sauber ist. Claus Sperling hingegen liebt es, seinen VW so richtig durch Schlamm und Wasser zu jagen. Sogar die Rallye München-Marrakesch ist er mit ihm gefahren.

09.04.2016

Vorsfelde. Shopping, Musik, Aktionen für Jung und Alt sowie alles fürs leibliche Wohl: Der nächste verkaufsoffene Sonntag in Vorsfelde steht vor der Tür. Am 10. April haben zahlreiche Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag kommt es daher schon ab 13 Uhr zu Straßensperrungen in der Altstadt.

05.04.2016
Anzeige