Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Stadt saniert das Schützenhaus: Fast alle Arbeiten sind erledigt

Wolfsburg-Vorsfelde Stadt saniert das Schützenhaus: Fast alle Arbeiten sind erledigt

Vorsfelde. Wenn das keine gute Nachricht für Vorsfelde ist: Die Modernisierung des Schützenhauses ist fast fertig. „Der Betrieb kann ganz normal laufen“, freut sich Pächter Jovi Davidovic. Der letzte Handwerker soll im Frühjahr 2015 abrücken.

Voriger Artikel
Viele Jubilare beim DRK Vorsfelde
Nächster Artikel
Zirkus Roncalli: Artisten wohnen in Vorsfelde

Schützenhaus Vorsfelde: Die Sanierung ist so gut wie abgeschlossen. Zur Freude von Pächter Jovi Davidovic (kl. Bild) können wieder Großveranstaltungen steigen.

Quelle: Photowerk (bas)

Dann wird die Stadt weit über eine Million Euro in die Modernisierung gesteckt haben. So hat sie eine flächendeckende Brandmeldeanlage installiert, die sanitären Anlagen saniert, Fassade und Dach des Hotels erneuert sowie Hotel- und Saaldach vernünftig gedämmt - das spart Heizkosten. Bis Frühjahr 2015 sollen die Flachdächer über Bühne und Schießstand ebenfalls gedämmt werden. „Energetische Maßnahmen“ gebe es auch an der Bühne, so Stadtsprecher Ralf Schmidt. Zudem sollen die Fenster an der Bühne getauscht und Keller sowie Schießstand „trockengelegt“ werden. „Die Arbeiten sind jetzt zu etwa 80 bis 85 Prozent abgeschlossen“, berichtet Schmidt.

Wie vom Ortsrat gefordert hat die Verwaltung die Arbeiten auf drei Jahre gestreckt, um den laufenden Betrieb möglichst wenig zu stören. „Das hat super geklappt“, freut sich Davidovic. „Die Zusammenarbeit mit der Stadt hat hervorragend funktioniert.“ Nicht nur Ortsratssitzungen, sondern auch Großveranstaltungen finden wieder statt: am 3. Dezember die Weihnachtsfeier für Senioren oder am 6. Dezember die Nikolaus-Party.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang