Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt investiert in Vorsfelde

Wolfsburg-Vorsfelde Stadt investiert in Vorsfelde

Vorsfelde. Der Vorsfelder Ortsrat tagt heute um 19 Uhr im Schützenhaus. Wichtigste Themen sind die städtischen Investitionen in den kommenden Jahren sowie der Haushalt 2014.

Voriger Artikel
Volksbank weiht Ärztehaus ein
Nächster Artikel
Landfrauen stellen neues Programm vor

Baumaßnahmen in Vorsfelde: Die Stadt will ihren Kindergarten abreißen und als Familienzentrum neu hochziehen (l.). Außerdem soll das Gewerbegebiet Vogelsang II weiter erschlossen werden.

Quelle: Roland Hermstein

So plant die Stadt in den kommenden Jahren die Grunderneuerung der Allerbrücke an der der B 188 (Helmstedter Straße). Kosten: 6,2 Millionen Euro, verteilt auf vier Jahre (2014 bis 2017). Eine weitere Großmaßnahme ist der Neubau der städtischen Kita an der Carl-Grete-Straße als Familienzentrum (5,1 Millionen Euro). Baustart soll 2014 sein, 2015 soll der Gebäudekomplex stehen. Die Modernisierung der St.-Petrus-Kita – seit langem gefordert – taucht im Investitionsprogramm bis 2018 allerdings nicht auf.

Dafür soll im Vogelsang Vollgas gegeben werden: Der Endausbau der Max-von-Laue-Straße soll 500.000 Euro kosten (2015), für die Erschließung von Vogelsang II (in der Nähe von Bauking entstehen städtische Betriebshöfe) sind 1,6 Millionen Euro eingeplant. Weitere Planungen: Grunderneuerung des Gehwegs an der Hermann-Löns-Straße (354.000 Euro), die Grunderneuerung des Adlerrings (1,2 Millionen Euro), Restausbau der Straße Zum Alten Teich (315.000 Euro) und Grunderneuerung des Radweges am Fuhrenkamp (440.000 Euro).

  • Abgesetzt von der Tagesordnung wurde laut Pressestelle der Stadt der geplante zweite Aufzug fürs Schulzentrum. Hier bestehe Beratungsbedarf.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg