Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
St.-Petrus-Kita hat Berater

Wolfsburg-Vorsfelde St.-Petrus-Kita hat Berater

Vorsfelde. Erst baut die Stadt ihr Kinder- und Familienzentrum an der Carl-Grete-Straße in Vorsfelde zu Ende, danach folgt der Neubau der St.-Petrus-Kita im Heidgarten. Das dortige Kita-Team bereitet sich schon jetzt auf die „neuen Herausforderungen und Möglichkeiten“ vor, sagt Geschäftsführer und Pfarrer Jörg Schubert. Er arbeitet dabei mit den Unternehmensberatern von Erlkönig im Heinenkamp zusammen - sie beraten die ehrenamtlich.

Voriger Artikel
Lob und Kritik für den WVG-Busfahrplan
Nächster Artikel
„Leuchtende Gassen“ und ein langer Samstag

Kooperation: Jochen Becker (l.) und Sebastian Niehoff (Mitte) beraten das Kita-Team ehrenamtlich.

Quelle: Foto: Hensel

Der Kontakt kam über einen Vater zustande, dessen Kind in der St.-Petrus-Kita betreut wurde. „Durch Erlkönig bekommen wir einmal einen neutralen Blick von außen auf unsere inneren Abläufe“, sagt Kita-Leiter Detlef Heubach. Wie können wir unser Konzept verständlicher machen? Wie können wir unsere Kommunikation mit Mitarbeitern und Eltern verbessern? Heubach und Schubert erhoffen sich Antworten darauf.

Einen ersten Info-Abend mit Mitarbeitern gab es bereits, am Jahresanfang sollen Mitarbeiter-Interviews folgen. „Im März wollen wir der Kita konkrete Vorschläge machen“, berichtet Erlkönig-Mitarbeiter Sebastian Niehoff. „Für uns ist es ja auch eine Premiere. Eine Kita haben wir noch nie beraten...“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde