Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
St.-Petrus-Kirche: Gerüste sind weg

Wolfsburg-Vorsfelde St.-Petrus-Kirche: Gerüste sind weg

Vorsfelde. Diesen Anblick kennt man gar nicht mehr: Die Vorsfelder St.-Petrus-Kirche steht komplett ohne Gerüste da. „Alle Arbeiten sind erledigt“, freut sich Pastorin Beate Stecher.

Voriger Artikel
RTL-Show: Jörg Lüpke tritt gegen die Stars an
Nächster Artikel
SPD: Kunstrasenplatz für die JSG

Freier Blick auf die St.-Petrus-Kirche: Nach elf Monaten sind alle Baugerüste verschwunden.

Quelle: Photowerk (bs)

Elf Monate lang standen Gerüste an der Kirche: Zunächst sanierten Arbeiter das Kirchendach, dann war auch noch die Reparatur des Kirchturmdaches notwendig (WAZ berichtete). „Die Dauerbaustelle war schon eine zusätzliche Belastung des kirchlichen Alltags“, sagt Stecher. Umso glücklicher sei man jetzt, dass die Vorsfelder das Osterfest ungehindert in der Kirche feiern könnten. Damit nicht genug: „Im Mai finden Hochzeiten und Konfirmationen statt“, so Stecher. „Da wollen die Teilnehmer natürlich Erinnerungsfotos vor der St.-Petrus-Kirche machen. Das ist ohne Gerüste schöner.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel