Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
St.-Petrus-Kirche: Feuerwehr stellte Weihnachtsbaum auf

Wolfsburg-Vorsfelde St.-Petrus-Kirche: Feuerwehr stellte Weihnachtsbaum auf

Vorsfelde. Die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde stellte am Samstag den traditionellen Vorsfelder Weihnachtsbaum vor der St.-Petrus-Kirche auf. In diesem Jahr spendete der Fanfaren- und Hörnerzug „Elche“ die Tanne.

Voriger Artikel
Konzert in St. Petrus: Erlös geht an Taifun-Opfer
Nächster Artikel
Weihnachtsfeier für Senioren

Ein Weihnachtsbaum für Vorsfelde: Die Feuerwehr fällte das Geschenk des „Elche“-Fanfarenzuges und transportierte die Tanne per Anhänger zur St.-Petrus-Kirche.

Quelle: Photowerk (bs)

Los ging die Aktion am Elche-Musik-Treff, wo die Tanne stand. Vier Vorsfelder Feuerwehrmänner fällten die acht Meter hohe Blautanne - dabei kam auch das Drehleiterfahrzeug zum Einsatz. Nach zwanzig Minuten war es dann vollbracht: die Tanne lag auf dem Anhänger der Feuerwehr. Vom Musiktreff ging die Reise für den Weihnachtsbaum weiter zur St.-Petrus-Kirche. Dort stellten die Feuerwehrmänner die Blautanne schließlich auf.

Hartmut Rothert, Vorsitzender des Fanfaren- und Hörnerzugs „Elche“, erläuterte den Hintergrund der Spende: „Früher war diese Tanne unser Vereins-Weihnachtsbaum. Leider ist sie jetzt für uns zu groß geworden, sodass wir sie zu Weihnachten an die Vorsfelder verschenken wollten.“

Besonders gerührt von der Fällung war Siegfried Weinrich, der vor mehr als einem Jahrzehnt die Tanne gepflanzt hatte: „Es ist schon schade, dass der Baum nicht länger hier stehen kann. Toll ist allerdings, dass die Aktion für einen guten Zweck ist“, betonte er.

Übrigens: Seinen weihnachtlichen Schmuck erhält der Baum heute. In diesem Jahr können sich die Vorsfelder auf eine neue Weihnachtsdekoration freuen.

klm

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016