Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde St. Petrus: Gemeinde dankt ihren Helfern
Wolfsburg Vorsfelde St. Petrus: Gemeinde dankt ihren Helfern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.01.2014
St.-Petrus-Kirche: Die Gemeinde dankte ihren ehrenamtlichen Helfern und stellte die goldene Turmkugel (Foto unten) vor. Quelle: Photowerk (ts/2)
Anzeige

Im Gottesdienst schaute die Gemeinde noch einmal auf das vergangene Jahr zurück. In den Mittelpunkt rückte dabei die Sanierung des Daches und die durch den Hagelschaden im Juli nötig gewordene Sanierung des Kirchturmes. Seit Anfang 2013 wurden schon 50.000 Euro an Spenden eingesammelt, rund 10.000 Euro fehlen noch. „Das ist eine gewaltige Summe, die zusammen gekommen ist“, freute sich Pastorin Beate Stecher.

Im Anschluss an den Gottesdienst waren Gäste und ehrenamtliche Mitarbeiter zum Empfang eingeladen.

Rund 150 Ehrenamtliche engagieren sich in der Kirchengemeinde. „Und sie stehen uns immer mit Rat und Tat zur Seite“, lobte Stecher. Fünf von ihnen wurden im Gottesdienst aus ihrem Amt verabschiedet. Elfriede von Haker schied aus Altersgründen aus. Außerdem wurden Brigitte Wieprecht, Bärbel Gardlo, Jutta Mayr und Magrit Schumsky aus dem Leitungskreis der Evangelischen Frauenhilfe Vorsfelde Nord und Wendschott verabschiedet. „Das war wirklich eine schöne Zeit“, schwärmte Brigitte Wieprecht. „Und auch der Gottesdienst und der Empfang hat der Vorstand richtig schön gemacht“, lobte Bärbel Gardlo.

Horst Matthews vom Kirchenvorstand stellte die neu gefüllte goldene Turmkugel vor. Sie enthält jetzt Informationen über die Sanierung des Kirchturmdaches und soll wieder das Turmdach schmücken.

sag

Vorsfelde. Ohne ehrenamtliche Arbeit geht es nicht in den Kirchen-Gemeinden. Das weiß man auch in St. Michael in Vorsfelde. Dort waren gestern die Helfer als Dankeschön zum Neujahrsempfang ins Gemeindehaus eingeladen.

26.01.2014

Wendschott. Wird es in Wendschott in diesem Jahr ein Schützenfest geben? Das Thema wurde während der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Schützenheim heiß unter den Mitgliedern diskutiert. Vorsitzender Karsten Böhm: „Wir werden mit Wirten das Gespräch suchen - versprechen können wir noch nichts.“

29.01.2014

Vorsfelde. Vorsfelde soll in den nächsten Monaten ein Flüchtlingsheim mit 180 Plätzen bekommen. Politiker sehen darin eine große Chance für die Infrastruktur.

24.01.2014
Anzeige