Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde St. Markus: Gottesdienst für die neue Pfarrerin
Wolfsburg Vorsfelde St. Markus: Gottesdienst für die neue Pfarrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 07.12.2014
Neue Pfarrerin in der St.-Markus-Gemeinde: Antje Labahn wurde gestern bei einem Gottesdienst durch Propst Matthias Blümel (2.v.r.) eingeführt. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die promovierte Theologin tritt die Nachfolge von Jörg Natho an, der im Februar verabschiedet wurde. „Nach kurzer Zeit der Vakanz ist die Stelle wieder besetzt worden. Das freut mich besonders“, sagte Propst Matthias Blümel, der den Gottesdienst gemeinsam mit Labahn gestaltete. Er bedankte sich auch bei Vize-Propst Wilfried Leonhardt, der die Betreuung der St.-Markus-Gemeinde in Vertretung übernommen hatte.

Blümel beschäftigte sich in seiner Predigt mit der Adventszeit und dem Symbol der Tür. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Gemeinde die neue Pfarrerin gut aufnehmen werde: „Ich habe das Gefühl, dass die Türen für sie offen sind.“ Die erste Predigt von Labahn stand unter dem Thema „Wonne und Freude“. Neben den Gottesdiensten und dem Konfirmandenunterricht sieht sie eine enge Zusammenarbeit mit der Kita als einen Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Kirchenvorstandsvorsitzender Heinz-Joachim Bartsch überreichte Labahn zum Amtsantritt eine Orchidee, einen Winterstern gab es von Ortsbürgermeister Hans-Joachim Friedrichs. Dieser betonte: „Die freundlichen Worte der neuen Pastorin haben mich begeistert!“

htz

Vorsfelde. Weihnachtliche Aktionen in Vorsfeldes Innenstadt: Mehrere Geschäfte boten am Samstag vor allem für Kinder ein besonderes Programm an.

10.12.2014

Vorsfelde. Vorsfelde läutet den zweiten Advent mit zwei schönen Aktionstagen ein: Gestern Abend luden Geschäftsleute der Innenstadt zur Aktion „leuchtende Gassen“ ein. Heute ist langer Samstag in der Innenstadt, viele Händler bieten besondere Aktionen an.

05.12.2014

Vorsfelde. Erst baut die Stadt ihr Kinder- und Familienzentrum an der Carl-Grete-Straße in Vorsfelde zu Ende, danach folgt der Neubau der St.-Petrus-Kita im Heidgarten. Das dortige Kita-Team bereitet sich schon jetzt auf die „neuen Herausforderungen und Möglichkeiten“ vor, sagt Geschäftsführer und Pfarrer Jörg Schubert. Er arbeitet dabei mit den Unternehmensberatern von Erlkönig im Heinenkamp zusammen - sie beraten die ehrenamtlich.

05.12.2014
Anzeige