Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Sport-Kita: Wendschott bremst MTV Vorsfelde

Wolfsburg-Vorsfelde/Wendschott Sport-Kita: Wendschott bremst MTV Vorsfelde

Vorsfelde/Wendschott. Gut Ding will Weile haben: Schon 1999, beim Bau des MTV-Centers, wollte der MTV Vorsfelde eine Sport-Kita bauen. Aus finanziellen Gründen legte er die Pläne damals auf Eis. Jetzt taut er sie wieder auf und möchte im Wendschotter Neubaugebiet Wildzähnecke II einen Sport-Kindergarten betreiben. „Aber nur bei positiven Signalen von Ortsrat und WSV“, so der MTV-Vorsitzender Werner Reimer.

Voriger Artikel
Volkstanzgruppe: 20. Geburtstag mit Gästen
Nächster Artikel
Tombola-Hauptgewinn: Clio geht nach Ehmen

Sport-Kindergarten: Der MTV Vorsfelde hat die Ganztagsbetreuung der Altstadtschule übernommen (im Bild). Jetzt möchte er eine Sport-Kita am Wendschotter Sportplatz betreiben.

1999 weihte der MTV Vorsfelde das Fitness-Center in der Carl-Grete-Straße ein. „Damals war geplant, eine Sport-Kita anzugliedern“, sagt Werner Reimer. Allerdings habe man die Investitionskosten reduzieren müssen, die Kita-Pläne wurden zurückgestellt. Mittlerweile ist der MTV im Schulzentrum Vorsfelde (MTV-Action) sowie in der Ganztagsbetreuung von Altstadt- und Moorkämpeschule aktiv. „Der Bereich Kindergarten fehlt uns noch“, so Reimer.

Der MTV wolle allen Altersgruppen ein Angebot machen, um Mitglieder jeden Alters langfristig an sich zu binden. Der VfB Fallersleben hat eine eigene Sport-Kita und ist sehr zufrieden damit. Der MTV „kann sich vorstellen, Träger der neuen Kita in Wendschott zu werden“, sagt Reimer. Zumal eine Sporthalle angegliedert werden soll.

Doch die positiven Signale von Ortsrat und WSV bleiben aus: „Ich sehe die Gefahr, dass wir eine Außenstelle des MTV werden“, sagt Ortsbürgermeisterin Andrea Kienapfel. WSV-Chef Karl-Michael Schulz sieht‘s ähnlich: „Wir brauchen Platz und Zeiten in der neuen Sporthalle. Wir wollen auch neue Angebote in Wendschott schaffen.“ Und man wolle nicht, dass der MTV Vorsfelde über die Vergabe der Hallenzeiten entscheide. Für Reimer keine Katastrophe: „Dann suchen wir weiter.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang