Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Spielplätze: Sand wurde gesiebt

Wolfsburg-Vorsfelde Spielplätze: Sand wurde gesiebt

Vorsfelde. Saubere Sache: Die Stadt beauftragte Freitag eine Reinigungsfirma damit, auf zwei Vorsfelder Spielplätzen den Sand zu sieben. Dafür gab‘s Dank von Ortsbürgermeister Günter Lach - und den Appell an die Nutzer, die Plätze sauber zu halten.

Voriger Artikel
Touran krachte auf Mini
Nächster Artikel
Kunstpfad: Andrang in Ateliers

Spielplatz in der Meinstraße: Der Sand wurde aufwändig gesiebt.

Quelle: Photowerk (mbb)

Die Plätze in der Lindenstraße und der Meinstraße haben jetzt wieder ordentlich gesiebten und geharkten Sand. Vorher sah es dort schlimm aus: Hundekot und Glasscherben machten die Plätze fast unbespielbar. Lach appelliert: „Die Benutzer sind angehalten, die Sandfläche nicht zu zweckentfremden.“ Hunde sollten ihre Geschäfte dort nicht verrichten und Jugendliche keine Trinkgelage abhalten.

Der Stadt ist Lach daher dankbar, dass sie die aufwändige Reinigung der Spielflächen regelmäßig bei Spezialfirmen in Auftrag gibt.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg