Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Spektakuläre Stunts in Vorsfelde

Monstertrucks und Feuerwalze Spektakuläre Stunts in Vorsfelde

Da stockte so manchem Zuschauer am Sonntag der Atem: Spektakuläre Autostunts zeigte Familie Korthoff auf dem Bauking-Parkplatz. Monstertrucks zermalmten Autos, Stuntmen jagten durch einen Feuerball.

Voriger Artikel
Neuhaus hat wieder eine Jugendfeuerwehr
Nächster Artikel
Vorsfelde: Shoppen bei Sonnenschein

Da gab’s viel zu staunen: Eine Autostunt-Show der besonderen Art konnten zahlreiche Besucher am Sonntag auf dem Bauking-Parkplatz im Vogelsang verfolgen.
 

Quelle: Roland Hermstein

Vogelsang.  Mit einer großen Auto-Stuntshow und riesigen Monstertrucks begeisterte am Sonntagvormittag die Familie Korthoff die Besucher auf dem Bauking-Parkplatz im Vogelsang. Das jüngste Stuntgirl war gerade einmal vier Jahre alt. In der Show „Dynamit auf Rädern“ flogen Motorräder, Autos und Menschen durch die Luft.

63c45c5e-ac32-11e7-923d-4ef2be6e51d8

Monstertrucks, die Autos zermalmten und viele andere spektakuläre Stuns rund ums Auto sorgten am Sonntag in Vorsfelde für Staunen.

Zur Bildergalerie

Schon in der dritten Generation zerschrotten die Korthoffs professionell Autos. Auch bei der Show am Sonntag ging wieder so einiges zu Bruch. Zudem bekam das Publikum spektakuläre Sprünge mit dem Motorrad über Autos und Menschen zu sehen, Fahrten durch brennendes Gehölz und am Ende natürlich der martialische Auftritt der Monstertrucks, die unter dem jubelnden Applaus des Publikums Autos niederwalzten.Die unterhaltsame Show lockte vor allem Familien an. Besonders die Jüngsten Besucher zeigten sich sehr begeistert von der Action. Aber auch die Erwachsenen waren ziemlich beeindruckt, wenn nicht nur Autos, sondern auch ein Siebeneinhalbtonner auf nur zwei Rädern über den Parkplatz fuhren.

Die Korthoffs boten eine sehr professionelle Show, bei der auch die jüngsten Familienmitglieder schon eingebunden werden. Auch die ganz kleinen zeigten auf ihren Mini-Quadbikes schon kleine Kunststückchen und heimsten dafür freudestrahlend den Applaus des Publikums ein.

Die meisten Stunts waren tatsächlich sehr wagemutig und mussten präzise ausgeführt werden, damit alles glatt lief, was es am Sonntag während der Aufführung im Vogelsang auch tat.

Am nächsten Sonntag findet um 11 Uhr eine weitere Aufführung von „Dynamit auf Rädern“ statt.

Von Robert Stockamp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr