Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde So ausgelassen feiern die Vorsfelder Silvester
Wolfsburg Vorsfelde So ausgelassen feiern die Vorsfelder Silvester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 04.01.2019
Gut gelaunt ins Jahr 2019: Im Vorsfelder Schützenhaus kamen die Gäste bei der Silvester-Gala auf ihre Kosten. Quelle: Tim Schulze
Vorsfelde

Schon die ganz Kleinen feierten mit ihren Eltern bei der Silvestergala im Schützenhaus Vorsfelde mit: Viele Familien kamen in den festlich geschmückten Saal zur Gala, 250 Gäste waren es insgesamt. Kerniger ging es in der Kupferkanne zu.

In der Kupferkanne treffen sich alte Bekannte

Kupferkannen-Wirt Kosta Kavazis kannte fast jeden seiner Gäste in der ausverkauften Eckkneipe mit Namen und teilte am provisorischen Buffet gut gelaunt selbst das Fleisch aus. „Ich hoffe sehr, dass das nicht mein letztes Silvesterfest ist“, sagte er. Elke Krimmling und Ingo Appel feiern mit ihm schon seit einigen Jahren gemeinsam mit Freunden den Jahreswechsel: „Hier stimmt alles – Essen, Leute und Musik. Wir treffen immer viele Bekannte.“ Für Thorsten Szegelski und Tanja Zhegrova war es das erste gemeinsame Silvester. „Wir haben uns genau hier in der Kupferkanne vor drei Wochen kennengelernt und sind jetzt zusammengezogen“, erzählten die beiden. „Es war Liebe auf den ersten Blick.

Vor der Feier gibt’s im Schützenhaus eine festliche Tafel

Stammgäste bei der Silvestergala im Schützenhaus sind Franca Hennefarth und ihre Freunde. Acht Pärchen feierten diesmal gemeinsam, Wirt Jovi Davidovic hatte ihnen eine lange Tafel zusammengestellt. „Auch die Musik ist immer topp – ich tanze doch so gern!“, sagte die Vorsfelderin. DJ Nico sorgte dafür, dass sie wieder auf ihre Kosten kam.

Im Schützenhaus und in der Kupferkanne in Vorsfelde feierten viele gut gelaunte Gäste ins Jahr 2019 hinein.

Erst einmal gab’s aber ein festliches Buffet. „Vom Essen bin ich schon einmal begeistert – und wir haben auch viel Gutes von der Feier gehört, deshalb sind wir erstmals hier“, sagte Angelo Marrazza aus Wendschott.

Wer nicht so viel Wert auf eine Tanzfläche legte, feierte in einem der Vorsfelder Restaurants: Einige hatten sich am Silvesterabend glänzend herausgeputzt und servierten ihren Gästen einen Gaumenschmaus der besonderen Art.

Von Andrea Müller-Kudelka

Kyffhäuser-Kameradschaft in Hehlingen richtete das traditionelle Schweinepreisschießen aus und plant schon für 2019.

31.12.2018

Mit gemischten Gefühlen blickt Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach auf das Jahr 2018 zurück. Man habe Erfolge feiern können, sei aber an vielen Stellen nicht wirklich voran gekommen. Das soll sich in 2019 ändern.

30.12.2018

Restlos ausverkauft war der Saal im Lindenhof, als die Jazz-Freunde Wolfsburg am Freitagabend zum 35. Benefizkonzert einluden.

30.12.2018