Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Siegfried Leu lässt nicht locker: Weg soll hergerichtet werden

Wolfsburg-Wendschott Siegfried Leu lässt nicht locker: Weg soll hergerichtet werden

Wendschott . Das scheint eine „Never-ending-Story“ zu werden: Bereits seit vier Jahren kämpft der Ortsrat in Wendschott um die Erneuerung des Verbindungsweges am Kleingartenverein „Brotgens Anger“. „Doch noch immer ist nichts passiert“, ärgert sich Siegfried Leu (CDU).

Voriger Artikel
Roller-Diebstahl in Tiefgarage
Nächster Artikel
Jetzt anmelden: Teams schießen um Firmen-Pokal

Hofft, dass diese Wiese bald wieder ein richtiger Weg ist: Siegfried Leu von der CDU in Wendschott.

Quelle: Boris Baschin

Er erinnert sich: „Früher konnte man auf dem Schotterweg noch spazieren gehen, viele nutzten den Weg auch, um mit dem Fahrrad an die Aller zu kommen.“ Dann wurde die Verbindung aufgerissen, um Rohre für das Pumpwerk zu legen. „Damals hat uns die Verwaltung versprochen, dass der Weg sofort nach Ende der Brut- und Setzzeit wieder hergestellt wird - das ist nie passiert“, so Leu, der regelmäßig von Bürgern auf das Thema angesprochen wird.

Was ihn besonders ärgert: „Trotz mehrmaliger Nachfrage bekommen wir einfach keine Antwort von der Verwaltung, warum da nichts passiert.“ Es gebe bereits erste Gerüchte, dass der Weg, der inzwischen eine wuchernde Wiese ist, aus Naturschutz- oder Hochwassergründen nicht wieder hergestellt werden soll. Fest stehe nur: Begehbar ist die Strecke jetzt schon seit fast vier Jahren nicht mehr. Und: Siegfried Leu wird nicht so schnell locker lassen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr