Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Senioren feiern Weihnachten

Ortsräte luden ein Senioren feiern Weihnachten

Alle Jahre wieder laden die Orträte die Senioren zur Weihnachtsfeier ein. Am Wochenende wurde in Barnstorf, Brackstedt und Reislingen gefeiert.

Voriger Artikel
46-Jähriger läuft plötzlich vors Auto
Nächster Artikel
Günter Lach dankt Vorsfelder Vereinen

Barnstorf: Der Ortsrat hatte ältere Bürger aus Barnstorf und Waldhof in die Gaststätte “Zur schönen Aussicht" zur Seniorenweihnachtsfeier eingeladen.

Quelle: Foto: Sebastian bisch

Reislingen/barnstorf/velstove/Warmenau/Brackstedt. Es ist eine schöne Tradition, die immer gut ankommt: Sämtliche Ortsräte laden ältere Bürger in der Adventszeit zu Kaffee, Kuchen und buntem Programm ein. Auch an diesem Wochenende gab es wieder einige Senioren-Weihnachtsfeiern.

Eine gemeinsame Feier für die Orte Brackstedt, Velstove und Warmenau fand in der Brackstedter Mühle statt. Der Männergesangverein Velstove unter Leitung von Eckhard Krone sorgte wie immer für den Gesang. Für Spaß war das Ehepaar Brunhilde und Jürgen Michel aus Kästorf. Sie verpackten 16 Weihnachtslieder in einen Sketch. Von Pastor Matthias Rothkirch gab es eine Weihnachtsgeschichte und Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns las außerdem lustige Geschichten vor. Dazu gab es Kaffee, Tee, Kuchen und Schnittchen. „Aber es ist auch ausreichend Zeit zum Klönen“, so Jahns.

Der Ortsrat Barnstorf/Nordsteimke lud Senioren aus Barnstorf und Waldhof in die Barnstorfer Gaststätte „Zur schönen Aussicht“ ein: Michael Tschorsnig, Gründer der Band Cross Rocking, spielte mit seiner Tochter Jessica auf.

Auch Senioren aus Reislingen und Neuhaus feierten – im Bürgerzentrum in Reislingen-Südwest. „Viele Leute sehen sich nur zwei bis dreimal im Jahr, da ist das hier die beste Gelegenheit sich miteinander und übereinander zu unterhalten“, begrüßte Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs die Besucher augenzwinkernd.

An den voll besetzten Tischen im Reislinger Bürgerzentrum gab es Kaffee und Kuchen für die Gäste. Unter ihnen waren auch Alfred und Siegrid Theinert, die zum zweiten Mal bei der Weihnachtsfeier waren: „Es ist schön, mit den anderen Senioren zusammenzusitzen und dem Posaunenchor Vorsfelde zuzuhören“, erzählten beide. Der Posaunenchor animierte mit Liedern wie „Alle Jahre wieder“ und „O Tannenbaum“ alle zum Mitsingen und sorgte für eine besinnliche Stimmung. Friedrichs Ehefrau Ursula trug außerdem ein Gedicht vor, das die Senioren mit viel Applaus bedachten.

Von Melanie Köster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde