Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Schulleiterin Renate Gerckens verabschiedet

Wolfsburg-Wendschott Schulleiterin Renate Gerckens verabschiedet

Wendschott. Eigentlich hatte sich Schulleiterin Renate Gerckens vorgenommen, ganz leise in den Ruhestand zu verschwinden. Aber: Eltern und Kollegium der Grundschule Wendschott organisierten am Mittwoch eine Rikscha-Fahrt. Und alle Schüler winkten mit Fähnchen am Straßenrand.

Voriger Artikel
Im Heidkamp stehen Busfahrgäste im Regen
Nächster Artikel
Flüchtlingsunterkunft in Vorsfelde wächst

Abschiedstour: Schüler, Eltern und Lehrer aus Wendschott winkten bei der Rikschafahrt der Schulleiterin. Es war eine gelungene Überraschung für Renate Gerckens.

Quelle: Boris Baschin

Siegmund Kancelewski kutschierte Renate Gerckens und ihren Mann Hans-Jürgen. Vorher hatte es jede Menge Musik und Gedichte in der Aula gegeben - auch von und für die Viertklässler, die jetzt weiterführende Schulen besuchen. Spätestens bei dem Lied „Time To Say Good Bye“ flossen einige Tränen.

Gegenseitiger Dank bestimmte die Feier. Gerckens bekam ein Pusteblumen-Bild - bestehend aus den Fingerabdrücken von Kindern und Lehrern - und einen Rosenstrauch von den Eltern. Auch die Schule ähnele einem Garten, sagte sie mit einem schelmischen Lächeln: „Man muss düngen, wässern, manchmal auch etwas wegschneiden. Der Garten hat nur einen Vorteil: Es ist sehr ruhig da...“

Fünf ereignisreiche Jahre lang war Gerckens, die vom Eichelkamp nach Wendschott kam, im Amt. Eine Schulinspektion fiel in diese Zeit, es gab neue Möbel und der 50. Schulgeburtstag stand an. „Sie hatte immer ein offenes Ohr für alle“, sagte Lehrerin Christa Kühn, seit 1998 in Wendschott tätig. Die kommissarische Leitung übernehmen Stephanie Neumann und Claudia Geißler im Team.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr