Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Frühstück statt Abendvesper
Wolfsburg Vorsfelde Frühstück statt Abendvesper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 28.02.2018
Essen statt tanzen: Statt der Abendveranstaltung laden die Schützenbrüder wieder zum Frühstück ein. Quelle: Britta Schulze (Archiv)
Anzeige
Vorsfelde

 Die Schützenbrüderschaft Vorsfelde geht mit ihren Schützenfest (1. bis 3. Juni) neue Wege: „Wir verzichten wegen geringer Resonanz auf ein Festzelt“, sagt Sprecher Stefan Nieß. „Wir feiern im Schützenhaus und im Vereinsheim.“ Eine Abendveranstaltung werde es nicht mehr geben – dafür aber ein Schützenfrühstück.

Der Fest-Freitag bleibt unangetastet: Morgens holen die Schützenbrüder Birkengrün im Danndorfer Forst und lassen sich vom Jagdkönig zum Open-Air-Frühstück einladen. Anschließend schmücken sie die Innenstadt mit dem Birkengrün, lassen von den Frauen Kränze binden und starten im Vereinsheim das Königsschießen.

Am Festsamstag laden die Schützen ab 10 Uhr zum großen Frühstück ins Schützenhaus ein. „Wir probieren das mal aus“, betont Nieß. Im Rahmen des Frühstücks sollen die Sieger des Firmenpokalschießens, der Niedersachsenscheibe und der Königsscheiben geehrt werden – so wie früher schon mal, ehe das Montagsfrühstück der Samstagsvesper weichen musste. Nach dem Frühstück gibt es ein Kinderprogramm im gegenüberliegenden Vereinsheim. „Dort werden dann auch die Kinderkönige ermittelt“, so Nieß. Die Abendveranstaltung fällt weg.

Der Festsonntag beginnt um 13 Uhr mit dem Empfang der Vereine im Rathaus, um 14 Uhr startet dort der große Festumzug. Er endet wie gehabt am Schützenplatz – der Empfang findet dann aber im großen Saal des Schützenhauses statt. „Wir rechnen mit 400 bis 450 Leuten“, so Nieß. Enden soll das Schützenfest gegen 16 Uhr mit der Königsproklamation unter der Königseiche vor dem Vereinsheim – wie seit vielen Jahrzehnten.

Von Carsten Bischof

Der Sportverein dankte den Trainern und ehrte Mitglieder. Gleichzeitig mahnte er einen sorgfältigeren Umgang mit Vereinseigentum an.

27.02.2018

Die Vorbereitungen für den Baubeginn der Autowaschstraße an der Helmstedter Straße laufen. Im Sommer will die IMO Autopflege GmbH ihre 2500 Quadratmeter große Anlage eröffnen.

01.03.2018

Vor 55 Anwesenden ehrte und beförderte die Freiwillige Feuerwehr Reislingen bei ihrer Jahreshauptversammlung zahlreiche Mitglieder. Auch ein neues Ehrenmitglied ist dabei.

26.02.2018
Anzeige