Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Schützenfest: Morgen steigt die große Abendvesper

Wolfsburg-Vorsfelde Schützenfest: Morgen steigt die große Abendvesper

Vorsfelde. Man sieht es am Birkengrün und den Fahnen in der Innenstadt: An diesem Wochenende steigt das Vorsfelder Schützenfest auf em Bürgerplatz.

Voriger Artikel
Wohnhauseinbrüche in Hehlingen und Neuhaus
Nächster Artikel
Fronleichnams-Prozession auf dem Mühlenweg

Schützenfest-Vorbereitung: Die Männer schlugen Birkengrün, die Frauen banden anschließend die Kränze.

Quelle: Roland Hermstein

Höhepunkte sind am morgigen Samstag die Abendvesper (ab 19.30 Uhr im Festzelt) sowie am Sonntag der Festumzug (ab 14 Uhr) und die Königsproklamation (17 Uhr) an der Königseiche.

Freitag früh fuhren die Schützenbrüder in den Danndorfer Wald und schnitten Birkengrün. Nach dem Frühstück - ausgegeben von Jagdkönig Günter Schubert verteilten die Schützen das Grün in der Innenstadt, während die Frauen nachmittags Kränze banden. „Eine schöne Tradition“, findet Axel Wagener, Sprecher der Schützenbrüderschaft. Außerdem begann die erste Runde im Königsschießen.

Am Samstag Nachmittag sind alle Kinder und Jugendlichen zum Königsschießen eingeladen - ab 15 Uhr auf dem Luftdruckstand im Vorsfelder Schützenhaus. Um 19.30 Uhr folgt die Abendvesper: „Unser Ersatz für das Schützenfrühstück“, sagt Wagener. „Es hat sich bewährt.“ Zumal die Sieger des Firmenpokals und der Niedersachsenscheibe geehrt werden. Ab 21.30 Uhr tritt das „Harz-Heide-Duo“ auf. „Auf den Samstagabend freue ich mich am meisten“, betont Wagener.

Am Sonntag findet traditionell der Festumzug statt - er startet um 14 Uhr am Kirchplatz. Anschließend ist musikalischer Kaffeenachmittag im Festzelt sowie Königsschießen im Vereinsheim. Gegen 17 Uhr soll der König proklamiert werden: „Wir sind sehr gespannt...“, so Wagener.

Vorsfelder Schützenfest: Das Programm

Samstag
9.30 Uhr: Treffen zum Schmücken der Königshäuser am Vorsfelder Schießheim
15 bis 16.30 Uhr: Kinderkönigsschießen im Luftgewehrkeller des Schützenhauses
19.30 Uhr: Abendvesper im Festzelt mit Siegerehrung des Firmenpokal-Wettbewerbs und der Niedersachsenscheibe
21 Uhr: Musik und Tanz im Festzelt mit dem „Harz-Heide-Duo“ unter dem Motto „Let‘s Dance“
Sonntag
12.45 Uhr: Treffen der Vorsfelder Schützenbrüder auf dem Parkplatz vor der St.-Petrus-Kirche/Braunschweigische Landessparkasse
13 Uhr: Empfang der Vereine
14 Uhr: Abmarsch des Festumzugs
ab 14.30 Uhr: Musikalische Unterhaltung im Festzelt
17 Uhr: Proklamation der neuen Könige unter der Krönungseiche, anschließend Musik mit DJ Toni im Zelt.
Montag, 30. Mai
17 Uhr: Treffen am Vorsfelder Schießheim zum Grünes einholen, Spannbänder und Fahnen abhängen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde