Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Schützenfest: Abendvesper, Umzug, Königsschießen
Wolfsburg Vorsfelde Schützenfest: Abendvesper, Umzug, Königsschießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 25.05.2016
Höhepunkt des Vorsfelder Schützenfestes: Der Festumzug führt die Teilnehmer am Sonntag durch die Innenstadt. Quelle: Britta Schulze (Archiv)
Anzeige

Das erste Highlight des Schützenfestes ist dabei bereits vorbei: Die Schützenbrüder hatten zum traditionellen Firmenpokal eingeladen - 150 Teilnehmer schossen auf die Scheiben. „Damit sind wir zufrieden“, betont Schützensprecher Axel Wagener. Der Gewinner steht (intern) längst fest, verkündet und geehrt wird er aber erst am Samstag im Rahmen der Abendvesper im Festzelt.

Für die Mitglieder der Schützenbrüderschaft beginnt das Schützenfest am Freitag (für die Öffentlichkeit am Samstag) mit Grünes holen, Kränze binden, Schmücken der Innenstadt mit Birkengrün und von 15 bis 17.30 Uhr mit dem Königsschießen im Vereinsheim. „Es gibt Interessierte, die König werden wollen“, betont Wagener.

Auf weniger Interesse stieg in der Vergangenheit das Kinderfest am Samstagnachmittag - deswegen wurde es gestrichen (WAZ berichtete). Trotzdem findet ab 15 Uhr das Kinderkönigschießen im Luftgewehrkeller des Schützenhauses statt.

Ab 19.30 Uhr steigt im Festzelt eine Abendvesper, Motto: „Let‘s Dance!“ In diesem Rahmen ehren die Schützenbrüder die Sieger von Firmenpokal und Ehrenscheibe, um 21 Uhr tritt das „Harz-Heide-Duo“ auf.

Das Schützenfest endet am Sonntag mit dem großen Festumzug (14 Uhr ab Rathaus) mit anschließendem Kaffeenachmittag im Festzelt sowie gegen 17 Uhr mit der Königsproklamation am Vereinsheim. Mal sehen, wer Nachfolger von Thilo Kirsten als Großer König wird...

bis

WAZ-INFO: Das Schützenfest-Programm

Freitag, 27. Mai

7.15 Uhr: Treffen zum Grünes holen am Achtenbüttelweg, danach Frühstück im Wald und Grünes verteilen

ab 14 Uhr: Kränze binden und Kaffeetafel der Schützendamen im Schießheim

15 bis 17.30 Uhr: Königsschießen

Samstag, 28. Mai

9.30 Uhr: Treffen zum Schmücken der Königshäuser am Schießheim

15 bis 16.30 Uhr: Kinderkönigsschießen im Luftgewehrkeller/Schützenhaus

17 Uhr: Proklamation des Kinderkönigs und Preisverteilung Kinderpreisschießen

19.30 Uhr: Abendvesper im Festzelt mit Siegerehrung des Firmenpokals und der Niedersachsenscheibe

21 Uhr Musik und Tanz im Festzelt mit „Harz-Heide-Duo“

Sonntag, 29. Mai

12.45 Uhr: Treffen der Schützenbrüder auf dem Parkplatz vor der St.-Petrus-Kirche/Braunschweigische Landessparkasse

13 Uhr: Empfang der Vereine

14 Uhr: Abmarsch des Festumzugs

ab 14.30 Uhr: Unterhaltung im Festzelt

17 Uhr: Proklamation der Könige unter der Krönungseiche.

Montag, 30. Mai

17 Uhr: Treffen am Schießheim zum Grünes einholen, Spannbänder und Fahnen abhängen

Wendschott. Er wohnt tausende Kilometer entfernt. Doch er sorgt für viel Wirbel in Wendschott und Vorsfelde: Der US-Amerikaner Werner Schulz (85) bat per Brief in Wendschott um eine Ortschronik. Chronist und Beinahe-Namensvetter Werner Scholz startete den Aufruf. „Wer ist Werner Schulz?“ Die Resonanz war riesig.

24.05.2016

Warmenau. Eine Satzungsänderung aufgrund der neuen Steuergesetzgebung stand jetzt im Mittelpunkt der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Kyffhäuserkameradschaft Warmenau.

23.05.2016

Wendschott. Feuerwehreinsatz am Samstagnachmittag in Wendschott: Freiwillige Feuerwehr und Berufsfeuerwehr wurden zu einer brennenden Gartenlaube an der Alten Schulstraße gerufen. Doch als die Einsatzkräfte vor Ort waren, hatte der Hausbewohner das Feuer schon gelöscht.

22.05.2016
Anzeige