Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schützenbrüderschaft Vorsfelde: Berkenhagen bleibt Präsident

Jahreshauptversammlung Schützenbrüderschaft Vorsfelde: Berkenhagen bleibt Präsident

Gleich mehrere Ämter musste die Schützenbrüderschaft Vorsfelde am Sonntag bei der Jahreshauptversammlung neu besetzten. Präsident bleibt aber weiterhin Guido Berkenhagen, sein neuer Stellvertreter ist Mike Wiegmann, der den Titel „Schützenmeister Tradition“ trägt.

Voriger Artikel
Weiter Wirbel um abgesagte Ausstellung
Nächster Artikel
Prostituierten-Mord: Polizei weiter auf Tätersuche

Ausgezeichnet: Die Schützenbrüderschaft Vorsfelde ehrte Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung.

Quelle: Gero Gerewitz

Vorsfelde. Peter Brehmer ist Schießsportleiter, Schatzmeister ist Hermann Langnese, Axel Wagener übernimmt weiterhin die Aufgaben von Schriftführer und Pressebeauftragtem. Wagener und Langnese machten aber klar, dass sie einen Nachfolger brauchen, „damit wir unsere Ämter nach ein oder zwei Jahren in jüngere Hände geben können“, erklärt Wagener.

Den scheidenden Präsidenten Mathias Grote, der aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen aufhört, ernannte die Versammlung zum Ehrenmitglied, Ehren-Schatzmeister ist Werner Röhl, Peter Asmus ist Ehren-Schriftführer. Ausgezeichnet wurden auch die Vereinsmeister. Noch eine wichtige Nachricht: Die Schützenbrüder bekommen ab 1. März eine neue Bewirtung fürs Vereinsheim: Christa Kampe übernimmt die Aufgaben von Gertrud und Volker Hoppe.

2017 stehen schon einige Termine der Schützenbrüderschaft fest. Einer der wichtigsten ist sicherlich das Vorsfelder Schützenfest, das vom 16. bis 18. Juni stattfindet. Dort gibt es wieder Königsschießen, Abendvesper und mehr. Der Königsball ist am 11. März, zu dem der große König Lothar Laubert und seine Königin Susanne Laubert einladen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr