Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Schützenbrüder läuten Winter ein

Vorsfelde Schützenbrüder läuten Winter ein

Vorsfelde. Die Vorsfelder Schützen haben am Sonnabend die kalte Jahreszeit eingeläutet: Erst wurde das Vereinsgelände winterfest gemacht - dann schossen die Schützen traditionell ihren Winterkönig aus.

Voriger Artikel
Neuer Altar für Barnstorf
Nächster Artikel
Navi aus Passat geklaut - Zeugen gesucht

Von Laub sammeln bis Dachpappe verlegen: Die Vorsfelder Schützenbrüderschaft machte das Vereinsheim winterfest.

Quelle: Photowerk (bs)

Laub sammeln, Schweißarbeiten, Dachpappe verlegen, Holz behandeln - die Mitglieder, die zum Arbeitseinsatz am Samstag Vormittag an Vereinsgelände zusammenkamen, hatten ein volles Programm.

„Wir organisieren solche Arbeitseinsätze drei bis vier Mal im Jahr“, erklärt Schaffer Guido Bergenhausen. Denn: „Das Gelände ist Vereinseigentum - und wir sind dafür verantwortlich, dass es erhalten bleibt“, fügt Bergenhausen hinzu.

Alle packten kräftig mit an - und hatten sichtlich Spaß bei der Arbeit. „Wir sind eine gute Mannschaft mit fähigen Leuten“, sagt Axel Wagener, erster Schützenmeister Tradition. „Dabei geht es nicht allein um das Instandhalten - auch in Sachen Modernisierung können wir Vieles allein bewältigen, wofür andere Vereine Firmen viel Geld zahlen müssen“, ergänzt Axel Wagener.

In Kürze sollen die Arbeiten am 100-Meter-Schießstand abgeschlossen sein. „Dann steht auch schon eine neuer Traum in der Warteschlange“, so Bergenhausen. „Wir wünschen uns einen eigenständigen Luftgewehr-Schießstand, um unsere starke Jugend noch besser fördern zu können. Ein solches Projekt können wir trotz aller handwerklicher Fähigkeiten nicht alleine stemmen - und suchen nach Sponsoren.“

gp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang