Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Schrecklich: 28-Jährige sticht Mann (52) nieder
Wolfsburg Vorsfelde Schrecklich: 28-Jährige sticht Mann (52) nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 31.03.2016
Keine heiße Spur: Mit Hilfe von Spürhund Chilly fanden die Beamten zwar ein altes Messer. Aber die Tatwaffe fanden sie heute nicht. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Die betrunkene Täterin konnten die Beamten kurz nach der Tat in der Nähe des Lokals festnehmen. Von der Tatwaffe, vermutlich ein Messer, fehlt jede Spur. „Die Hintergründe der Tat sind noch unklar“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus gestern der WAZ. Er vermutet eine „Beziehungstat“.

Laut Polizei betrat die betrunkene 28-Jährige gegen 3 Uhr das Lokal und ging direkt auf den 52-Jährigen zu. „Nach einem kurzen Wortgefecht“, so Claus, verletzte die Täterin den Mann „vermutlich mit einem Messer“. Die junge Frau habe das Lokal danach sofort verlassen.

Zur Galerie
Suche nach der Tatwaffe: Die Bereitschaftspolizei nahm Gärten, Grünanlagen und Gossen unter die Lupe, ein blutiges Messer fand sie nicht.

Der Verletzte alarmierte selbst die Polizei. Die Beamten eilten nach Vorsfelde und nahmen nur wenige Minuten später die 28-Jährige auf der benachbarten Ferdinandstraße fest. Ein Rettungswagen brachte den 52-Jährigen mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum. „Nach einer Not-Operation schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr“, berichtete Sven-Marco Claus heute Nachmittag. Ob die Täterin und das Opfer schon vernommen wurden, sagte er hingegen nicht.

Bereits am Vormittag suchte die Bereitschaftspolizei samt Spürhund Chilly Gärten, Gassen und Grünanlagen rund um Ferdinandstraße, Sophien- und Friederikenring nach dem blutigen Messer ab. Die Beamten fanden zwar ein altes Küchenmesser, „doch als Tatwaffe scheidet es aus“, so ein Polizist vor Ort. Die Suche nach der Tatwaffe geht heute weiter.

bis

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Vorsfelde. Am Freitag, 1. April, um 15 Uhr beginnt in Vorsfelde endgültig der Frühling: Dann öffnet der Bahnengolfclub Wolfsburg wieder die Minigolf-Anlage am Drömling-Stadion für Besucher. „Jetzt hoffen wir nur noch auf besseres Wetter als im vergangenen Jahr“, sagt Club-Chefin Ilka Stautmeister.

30.03.2016

Reislingen. Einer der aktivsten Vereine Wolfsburgs feiert Jubiläum: Der Freundeskreis Leukämiehilfe Reislingen wird am Sonntag, 3. April, 25 Jahre alt. Im Rahmen eines Sektempfangs im Bürgerzentrum Reislingen-Südwest (ab 11 Uhr) blickt der Vorstand gemeinsam mit Gästen und Mitgliedern auf eine bewegte Zeit zurück. Und bewegt hat der Freundeskreis so einiges.

01.04.2016

Vorsfelde. Im Rahmen ihres 150-jährigen Bestehens organisierte die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde am Samstag erstmals einen Fackelumzug zum Osterfeuer. Rund 100 Kinder und Jugendliche machten mit, entzündeten gemeinsam das Holz.

28.03.2016
Anzeige