Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schon Tradition: Zum vierten Mal Rolandfrühstück

Wolfsburg-Hehlingen Schon Tradition: Zum vierten Mal Rolandfrühstück

Hehlingen. Der „Kulturverein Hehlinger Roland“ lud am Sonntag zum Bürgerfrühstück ein. „Es ist das vierte Rolandfrühstück und somit bereits ein Stück Tradition“, sagte die Vereinsvorsitzende Barbara Metzkat.

Voriger Artikel
Eberfest: So sieht das Programm aus
Nächster Artikel
Wandalen zerstechen Reifen und demolieren Schranke

Anfang einer Tradition: Der „Kulturverein Hehlinger Roland“ hatte zum vierten Bürgerfrühstück ins Gemeindehaus eingeladen.

Quelle: Roland Hermstein

Unter den 50 Gästen, die ihr Essen brüderlich teilten, war auch Rita Arfmann, verwitwete Ehefrau des Lauinger Künstlers Georg Arfmann. Arfmann ist Schöpfer des Reiterstandbildes auf dem Rolandplatz. Besonderer Grund zum Feiern: Der Hehlinger Roland zu Pferde ist wieder komplett. Das Schwert, das die Wehrhaftigkeit für Stadt- und Bürgerrechte symbolisiert, wurde nachgerüstet. Aus eigenen Geldmitteln hat der Verein außerdem neben dem Denkmal eine Info-Tafel angebracht, die an die Bedeutung und die Geschichte um den vermeintlichen Raub des Wahrzeichens aus Hehlingen erinnert. Die Info-Tafel weist sogar einen QR-Code auf, der per Handy entschlüsselt wird, so dass der Text auf dem Display auftaucht.

Noch nicht geklärt ist, wem die Laterne gehört, die ein Unbekannter dem Hehlinger Roland in der Zeit schenkte, als sein Schwert gestohlen war. Auch diese anonyme Gabe sei ein Zeichen der Verbundenheit der Hehlinger zum aus Spenden finanzierten Standbild, so Metzkat.

Der Kulturverein bereitet als nächste Aktivität zusammen mit der Gruppe „Unser Dorf hat Zukunft“ eine Staudenbörse vor. Sie soll Anfang Oktober stattfinden.

oo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände