Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
„Schmuddelkinder“ lieben Frühjahrsmarkt

Wolfsburg-Vorsfelde „Schmuddelkinder“ lieben Frühjahrsmarkt

Vorsfelde. Er blüht wieder, der alte Marktflecken Vorsfelde: Gestern startete der zweitägige Frühjahrsmarkt auf der oberen Langen Straße - mit alten Gesichtern und neuen Angeboten.

Voriger Artikel
Ladendieb schlug zu und flüchtete
Nächster Artikel
Zirkus in Vorsfelde: Ponys schaukeln, Kamele tanzen

Frühjahrsmarkt in Vorsfelde: Rund 20 Händler lockten die Besucher mit ihren Angeboten in die Innenstadt.

Quelle: Photowerk (mv)

Rund 20 Händler haben ihre Stände aufgebaut, etwas weniger als sonst: „Parallel finden viele Ostermärkte statt“, sagte Elke Voss (Imbiss). „Vermutlich sind sie dort.“ Macht nichts: Österliches hat auch Flaggen-Toby von der Waterkant mitgebracht: „Osterhasen und Osterflaggen gehen richtig gut weg“, schwärmte er. Und wies auf ein kleines Jubiläum hin: „Ich komme jetzt seit genau zehn Jahren nach Vorsfelde. Und es macht mir immer wieder Spaß.“ Er hatte damals die ersten Vorsfelde-Flaggen im Angebot - heute sieht man sie überall in der Eberstadt.

Beliebt ist auch nach wie vor der Stand von „Knüppel-Rudi“: „Wir sind mit dem ersten Tag zufrieden“, so Verkäuferin Almut Evers. Besonders die Eichsfelder Stracke (naturreife Mettwurst) ist der Renner. Auf neue Wachsdecken für draußen setzt Elke Hergenröder (Kleinpreisartikel): „Ideal für den Start der Freiluftsaison.“

An die frische Luft strömte auch die Kita „Schmuddelkinder“: „Wir gehen jedes Jahr über den Frühjahrsmarkt“, sagt Erzieherin Dagmar Ibba. „Die Kinder lieben den Markt.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel