Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Sanierung der Velstover Sporthalle läuft
Wolfsburg Vorsfelde Sanierung der Velstover Sporthalle läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 01.03.2017
Arbeiten am Velstover Sportheim: Nächste Woche soll die Halle schon wieder freigegeben sein. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Velstove

Die Sperrung hatte die Velstover Sportler kalt erwischt, mehrere Gruppen des SSV mussten sich Ausweichquartiere suchen. Das klappte zwar dank der Mithilfe benachbarter Vereine (WAZ berichtete). Trotzdem freut man sich, wenn die Halle wieder zur Verfügung steht. Und das soll schnell gehen, die Arbeiten laufen seit vergangener Woche.

„Im Rahmen der Sanierung wird die Unterdecke entfernt“, erläutert Stadtsprecherin Elke Wichmann. Dazu gehörten zum Beispiel Profilschalung und Dämmung. Der Neuaufbau der Decke erfolge „gemäß statischer und akustischer Anforderungen“.

Voraussichtlich am kommenden Montag sollen die Velstover Sportler ihre Halle wieder nutzen können. Dabei gibt es zunächst eine Einschränkung. „Die Übergabe der Halle erfolgt zunächst ohne Ballwurffreigabe“, so Wichmann. Denn an der Decke hängen erst einmal provisorische Lampen, gegen die keine Bälle prallen dürfen. Geplant sei, dass die Stadt die Halle ab 13. März wieder komplett freigibt.

  • Der Sportverein hat aber noch eine Baustelle, Vorsitzender Reinhard Senger kandidiert bei der Jahreshauptversammlung nicht mehr. Der Verein hofft jetzt, dass sich Velstover finden, die sich im Vorstand engagieren.

kn

Mit einem dunklen Kapitel in der Geschichte der Burg Neuhaus beschäftigt sich die Ausstellung „Im Dienst der Rassenfrage“, die heute um 19 Uhr eröffnet wird. Die Burg war während der Zeit des Nationalsozialismus eine NS-Kaderschmiede.

28.02.2017

Die Planungen für die 25. Vorsfelder Drömling-Messe (28. April bis 1. Mai) laufen auf Hochtouren. Sogar die niedersächsische Staatskanzlei nimmt an der Messe teil.

27.02.2017

Marcel Werner ist Bundeskönig im Schießsport des Kyffhäuser-Bundes! Der 31-Jährige aus der Kyffhäuser-Kameradschaft Nordsteimke konnte sich beim Bundesvergleichsschießen 2016 mit einem hervorragenden Ergebnis (Teiler 16) gegen 500 Konkurrenten durchsetzen. Die Proklamation erfolgte am Samstag im Gemeindehaus der St. Nicolai-Kirche zu Nordsteimke.

26.02.2017
Anzeige